Klage gegen Britney Spears wegen Fahrerflucht eingestellt

New York/Los Angeles - Eine Klage gegen Pop-Star Britney Spears (25) wegen Fahrerflucht ist von einem Gericht in Los Angeles eingestellt worden, nachdem sie der geschädigten Fahrerin 1000 Dollar (699 Euro) gezahlt hat.

Bei einem kleinen Unfall auf einem Parkplatz im dem Stadtteil Studio City von Los Angeles am 6. August hatte Spears einen Blechschaden verursacht, und war einfach weiter gefahren. Nach Aussagen ihres Anwalts sei die Geschädigte mit der außergerichtlichen Einigung einverstanden gewesen, berichtet "E!Online". Eine zweite Klage gegen Spears, nach der sie an dem Unfall-Tag ohne gültigen Führerschein unterwegs gewesen sein sollte besteht weiterhin. Eine Anhörung in der Sache ist für den 26. November geplant. (dpa)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prinz Harry und Meghan Markle wie Popstars empfangen
Mit einer Stunde Verspätung kam das zukünftige Brautpaar in Cardiff an. Das war dem Prinzen äußerst unangenehm, auch wenn er nichts dafür konnte. Er war zusammen mit …
Prinz Harry und Meghan Markle wie Popstars empfangen
RTL-Dschungelcamp setzt auf Kultkicker Brinkmann
Auch in Staffel Zwölf ziehen wieder Ex-Models, Ex-Sportler und Ex-Frauen ins RTL-Dschungelcamp. Ein "weißer Brasilianer" könnte dabei für besonders unterhaltsame Momente …
RTL-Dschungelcamp setzt auf Kultkicker Brinkmann
Papst Franziskus traut Steward und Stewardess auf Flug
Die beiden chilenischen Flugbegleiter sind zwar bereits seit Jahren standesamtlich verheiratet und haben gemeinsame Kinder. Was ihnen noch fehlte: der kirchliche Segen - …
Papst Franziskus traut Steward und Stewardess auf Flug
Fans spekulieren: Was verrät David im Dschungelcamp über seine Bachelorette-Ex?
Was verrät David Friedrich im Dschungelcamp 2018 über seine Bachelorette-Ex Jessica Paszka? Fans erhoffen sich interessante Details.
Fans spekulieren: Was verrät David im Dschungelcamp über seine Bachelorette-Ex?

Kommentare