Klagen von Bohlen und Prinz Ernst August gegen Lucky Strike vor BGH

Karlsruhe - Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe hat am Donnerstag über zwei Schadensersatzklagen gegen eine Werbekampagne der Zigarettenmarke "Lucky Strike" verhandelt.

Darin wendet sich Prinz Ernst August von Hannover gegen eine Reklame mit einer eingedrückten Zigarettenschachtel, über der - unter Anspielung auf handgreifliche Auseinandersetzungen des Prinzen - zu lesen war: "War das Ernst? Oder August?" Im zweiten Fall klagt der Musikproduzent Dieter Bohlen gegen die Werbeaussage "Schau mal, lieber Dieter, so einfach schreibt man super Bücher". Bohlen hatte zuvor sein teilweise beanstandetes Buch "Hinter den Kulissen" veröffentlicht.

dpa 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Kleidung der Zukunft
Wie sieht die Mode der Zukunft aus? Was bringen Technologien wie 3D-Druck, virtuelle Realität oder LED-Lampen? Die Messe Fashiontech bietet erste futuristische Eindrücke.
Die Kleidung der Zukunft
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Los Angeles - Der Hollywoodstar Matt Damon hat sich zähneknirschend zur Unterstützung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump bekannt - und die Amerikaner dazu …
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Berlin - Auf der Berliner Fashion Week strahlte Sarah Lombardi mit zahlreichen anderen Promis um die Wette - und verfolgte damit ein ganz bestimmtes Ziel. 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Bei der Berliner Fashion Week wird traditionell viel Glam versprüht. Diesmal zeigt sich der Pomp auch in der Mode. Auf dem Programm standen die Schauen von Anja Gockel …
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Kommentare