+
Auch Männer sollten auf die richtigen Variationen acht geben. Foto: Sebastian Gollnow

Gute Kombination

Klassisches Herrenoutfit

Auf die richtige Auswahl kommt es an. Auch Männer sollten auch ihre Garderobe achten. Wie viele Farben in Kombi gehen? Welche Muster passen? Wenn man ein paar Grundregeln befolgt, sollte Mann nicht daneben liegen.

Flein (dpa/tmn) - Das klassische Herrenoutfit sollte nie mehr als drei Farben und zwei Muster haben. "Wenn man einen blauen Anzug und ein hellblaues Hemd trägt, darf zum Beispiel die Krawatte höchstens noch eine weitere Farbe haben", erklärt die Etikette-Expertin Carolin Lüdemann.

Insgesamt sollte das Outfit nie mehr als neun sichtbare Teile haben: Schuhe, Socken, Hose, Gürtel, Hemd, Sakko, Krawatte sind in der Regel gesetzt. Kommen dann noch Ehering und Brille hinzu, sind die neun Teile bereits erreicht. "Einstecktuch oder Manschettenknöpfe gehen dann eigentlich schon kaum mehr", so Lüdemann.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Viele Stars trugen sie am Oscar-Abend: Das steckt hinter der blauen Schleife
Los Angeles -  An der Kleidung zahlreicher Stars prangte in der Oscar-Nacht ein ganz besonderes Schmuckstück: eine schlichte, blaue Schleife. Wir erklären, was es mit …
Viele Stars trugen sie am Oscar-Abend: Das steckt hinter der blauen Schleife
Schaustellerpfarrer tauft gern im Auto-Scooter
Eine hohe Mobilität ist bei seiner Arbeit gefragt. Moderne Kommunikationstechniken helfen ihm dabei auch.
Schaustellerpfarrer tauft gern im Auto-Scooter
„Tatort“-Kommissar Martin Lüttge ist tot
München/Hamburg - Er wurde nur 73 Jahre alt: Der einstige „Tatort“-Kommissar Martin Lüttge ist gestorben. Das bestätigte seine Agentur.
„Tatort“-Kommissar Martin Lüttge ist tot
Toni Erdmann-Regisseurin zur Oscar-Pleite: "Bin nicht enttäuscht"
Los Angeles - Für Regisseurin Maren Ade und ihren Film „Toni Erdmann“ hat es dieses Jahr leider nicht für einen Oscar gereicht. Aber was hat das mit Trump zu tun?
Toni Erdmann-Regisseurin zur Oscar-Pleite: "Bin nicht enttäuscht"

Kommentare