Klausjürgen Wussow in Berliner Charité eingeliefert

- Berlin - Der Schauspieler Klausjürgen Wussow ist am Donnerstag in die Berliner Charité eingeliefert worden. Der 77-Jährige muss voraussichtlich länger in der Klinik bleiben, wie dpa aus zuverlässiger Quelle erfuhr.

Nach einem Bericht der Zeitung "B.Z." war der frühere "Professor Brinkmann" aus der ZDF-Sendung "Schwarzwaldklinik" in seinem Haus im Berliner Stadtteil Westend ohnmächtig geworden. Um 12.19 Uhr sei ein Notruf bei der Feuerwehr eingegangen. Vermutlich habe Wussow einen Herz-Kreislaufkollaps erlitten.

Nach längerem Aufenthalt in einem Seniorenheim bei Strausberg nahe Berlin hatte seine Frau Sabine Wussow (48) den Schauspieler über Weihnachten nach Hause geholt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stefan Raab gibt jungen Gründern Erfolgstipps
Seit seinem Abschied vom Fernsehen hat sich der Entertainer in der Öffentlichkeit rar gemacht. Jetzt aber ist Stefan Raab in München mal wieder aufgetaucht - und die …
Stefan Raab gibt jungen Gründern Erfolgstipps
Prinz Harry tritt mit Freundin Meghan öffentlich auf - Meilenstein?
Prinz Harry (33) ist mit seiner Freundin Meghan Markle (36) gemeinsam öffentlich aufgetreten - allerdings saßen sie bei der Eröffnung der „Invictus Games“, einem …
Prinz Harry tritt mit Freundin Meghan öffentlich auf - Meilenstein?
Melania Trump trifft Prinz Harry
Die First Lady ist wegen der Invictus Games nach Kanada gekommen - ohne ihren Mann. Bei der Eröffnungsfeier saß sie neben Prinz Harry.
Melania Trump trifft Prinz Harry
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Der Schweizer Musiker DJ BoBo ist auch 25 Jahre nach seinem ersten Hit „Somebody Dance With Me“ noch lange nicht bühnenmüde.
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne

Kommentare