+
Das brasilianische Model Alessandra Ambrosio kann natürlich jede Kleidlänge tragen. Foto: Ettore Ferrari/Archiv

Klein oder groß: Die Wirkung von Maxikleidern

So unterschiedlich die Stile - eins haben die Maxikleider gemeinsam: Sind sind bodenlang. Je nach Modell können Frauen größer oder kleiner wirken lassen.

Stuttgart (dpa/tmn) - Maxikleider sind nicht nur etwas für große Frauen. Kleine Körper können darin optisch sogar größer wirken, sagt die Stilberaterin Sylvia Ebner aus Stuttgart. Gerade bodenlange Kleider strecken die Figur der Trägerin.

Bei großen Frauen kommt es manchmal auf wenige Zentimeter Unterschied bei der Kleiderlänge an: Maxikleider in Knöchellänge können die Trägerin kleiner wirken lassen. Und auch hier wirkt der Körper in bodenlangen Modellen optisch noch größer, erklärt Ebner.

Beim Kauf von Maxikleidern ist außerdem die Wahl der Farben und Formen beachtenswert: Zierlichen Frauen stehen gerade, figurbetonte Schnitte mit kleinen Volants und Mustern. Feminin-kurvigen Figuren schmeicheln dagegen lockere Schnitte mit Musterung.

Im Gegensatz zu unifarbenen Modellen stauchen Kleider mit Muster die Körpergröße, erläutert Ebner. Mit taillierten Modellen und einem Gürtel auf Hüfthöhe lassen sich zusätzlich Akzente setzen, die lange Linien unterbrechen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ferien im Haus von Cathy Hummels und Co. - Diese Stars vermieten ihr Feriendomizil
Urlaub machen wie die Promis? Das kann jeder! Denn Jörg Pilawa, Cathy Hummels und Co. vermieten ihre Anwesen auch an Feriengäste.
Ferien im Haus von Cathy Hummels und Co. - Diese Stars vermieten ihr Feriendomizil
Heidi Klum: „Ich glaube, ich habe mich gerade verlobt“
Model-Mama Heidi Klum schwebt ja gerade auf Wolke sieben mit ihrem 17 Jahre jüngeren Freund Tom Kaulitz. Nun sorgt sie mit einem Instagram-Posting für Wirbel - ist Klum …
Heidi Klum: „Ich glaube, ich habe mich gerade verlobt“
Musk entschuldigt sich bei Höhlentaucher
Eine peinliche Sache. Jetzt hat sich Elon Musk für seine Attacken gegen einen der Retter im Höhlendrama entschuldigt.
Musk entschuldigt sich bei Höhlentaucher
Iris Berben: Protest gegen AfD soll lauter werden
Die Schauspielerin Iris Berben setzt ihre Prominenz ein, um gegen rechte Parteien zu werben, die die Gesellschaft zum Kippen bringen könnten.
Iris Berben: Protest gegen AfD soll lauter werden

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.