Der kleine Feldbusch ist da

- Hamburg/Köln - Verona Feldbusch (35) hat einen gesunden Jungen per Kaiserschnitt in einer Kölner Klinik zur Welt gebracht. Einen entsprechenden Bericht der "Bild"-Zeitung bestätigte die Klinik für Frauenheilkunde am Universitätsklinikum Köln. Der Junge, dessen Name noch nicht bekannt gegeben wurde, habe am Mittwochabend rund zwei Wochen vor dem errechneten Geburtstermin das Licht der Welt erblickt. Die glückliche Mutter sei wohlauf.

<P>Ihr Lebensgefährte Franjo Pooth und ihr Manager Alan Midzic hielten sich am Donnerstag bei Feldbusch im Krankenhaus auf. Eine Klinik-Sprecherin sagte, die Frauenklinik sei vor Neugierigen und zahlreichen Journalisten gesperrt worden.</P><P>Feldbusch habe das Kind auf eigenen Wunsch gut zwei Wochen vor dem eigentlichen Termin bekommen, heißt es. Es hätten leichte Wehen eingesetzt. Und: Verona habe die letzten Tage kaum mehr schlafen können, so wild habe es ihr Sohn, der zuletzt gut drei Kilo gewogen habe, im Babybauch getrieben, schreibt das Blatt.</P><P>Nach einer durchwachten Nacht rief Feldbusch den Angaben zufolge am Mittwoch in der Universitätsklinik Köln an. Eigentlich sei der Zeitraum vom 20. bis 26. September für die Geburt errechnet gewesen. In den Wochen vor der Niederkunft habe sich die 35-Jährige drei Kliniken in Düsseldorf, Köln und München angesehen - und für Köln entschieden.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Barbra Streisand ruft zu Wachsamkeit gegenüber Trump auf
In einem Aufsatz warnt Barbra Streisand vor dem designierten US-Präsidenten. Ihre Landsleute fordert Streisand auf, wachsam zu sein und zu protestieren.
Barbra Streisand ruft zu Wachsamkeit gegenüber Trump auf
People's Choice Awards: Ellen DeGeneres stellt Rekord auf
Los Angeles -  Johnny Depp, Britney Spears, Justin Timberlake und „Findet Dorie“ stehen in der Gunst der Fans ganz oben. Doch Ellen DeGeneres ist bei den People's Choice …
People's Choice Awards: Ellen DeGeneres stellt Rekord auf
Wachs-Trump bei Madame Tussauds in London
Donald Trump zieht in die Wachsfigurenkabinette dieser Welt ein. Gerade wurde sein Ebenbild in Madrid enthüllt, jetzt ist London dran.
Wachs-Trump bei Madame Tussauds in London
Bikinis gelten in Online-Shops oft als Hygieneartikel
Der Sommer scheint noch fern. Doch mancher wittert ein Schnäppchen, wenn er sich jetzt um Bademode bemüht. Vorsicht ist allerdings geboten: Einige Online-Anbieter …
Bikinis gelten in Online-Shops oft als Hygieneartikel

Kommentare