+
Für Bela B gehört ein Horrorfilm zu Halloween. Foto: Herbert P. Oczeret

Kleine Halloween-Monster fürchten sich vor Bela B

Berlin (dpa) - Der Rockmusiker Bela B (51) wirkt offenbar abschreckend auf kleine Ungeheuer, Hexen und Vampire.

Einmal habe er an Halloween Bonbons neben seine Tür gestellt, sagte der Ärzte-Schlagzeuger der Nachrichtenagentur dpa. "Weil ich dachte, irgendwelche Kinder klingeln bei mir. Aber die haben sich dann dummerweise nicht getraut. Sie sind zwar durch die Nachbarschaft gelaufen, aber bei mir hat keiner geklingelt." Er habe dann selbst davon genascht.

Für den Punkrocker gehört zu Halloween für gewöhnlich ein Horrorfilm. "Früher habe ich tatsächlich, als es noch null populär war, irgendwann einmal einen Kürbis geschnitzt."

Webseite von Bela B

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Der Hamburger TV-Koch hat sich beim Training einen Muskelfaserriss mit Einblutung im Oberschenkel zugezogen. Er ist sich aber sicher, bald wieder fit zu sein.
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Was für ein heißer Anblick. Auf Ibiza lässt es sich YouTuberin Bibi mit ihrem Freund Julian gerade gutgehen. Und zeigt sich dabei in einem äußerst raffinierten …
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Die Band Fury In The Slaughterhouse feiern dieses Jahr ihr 30. Bandjubiläum. Jetzt sind sie bei uns im Interview.
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Eigener Nachtclub in Detroit?
Anfang des Jahres hatte Aretha Franklin angekündigt, sie werde sich allmählich von der Bühne zurückziehen. Doch nun überrascht sie mit neuen Zukunftsplänen. 
Eigener Nachtclub in Detroit?

Kommentare