+
Wladimir Klitschko

Klitschko tappt in die Sprachfalle

Warstein - Boxeltmeister Wladimir Klitschko hat die Warsteiner Brauerei und die Montgolfiade besucht. Dabei tappte er in eine klassische Sprachfalle.

Klitschko sprach vom "Ballonfliegen" statt vom "Ballonfahren" - unter Fachleuten ein Fauxpas. Doch der Boxer wurde schnell korrigiert.

Davon abgesehen machte er eine ausgezeichnete Figur: Der Gast zeigte sich in Warstein "trotz meines immer noch starken russischen Akzents" nicht nur eloquent in Bezug auf das Ballonfahren, sondern auch in seiner Wertschätzung für Bier – "alkoholfreies Bier", wie Klitschko nicht aufhörte zu betonen.

Die ganze Geschichte mit Bildern und Video finden Sie hier.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Barefoot“ an der Ostsee - Til Schweiger eröffnet erstes Hotel
Sein Restaurant macht mit hohen Wasserpreisen Schlagzeilen. Nun hat Til Schweiger sein erstes Hotel eröffnet. Ganz in der Nähe von jeder Menge Wasser.
„Barefoot“ an der Ostsee - Til Schweiger eröffnet erstes Hotel
Aus für Faisal Kawusi bei "Let's Dance"
Faisal Kawusi ist seit Freitagabend nicht mehr bei "Let's Dance" dabei. Nun wird es langsam spannend. Es sind nur noch vier Paare im Wettbewerb. Und die sind nicht von …
Aus für Faisal Kawusi bei "Let's Dance"
Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten
Prinz William ist seit 2015 als Rettungsflieger im Einsatz, nun ereignete sich eine Tragödie: Ein Junge ertrank, obwohl der 34-Jährige und seine Kollegen rasch vor Ort …
Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot
Was für ein Glückspilz! Ein Spieler aus Rheinland-Pfalz hat den Eurojackpot geknackt und kann sich über den höchsten Lotteriegewinn der in dem Bundesland jemals erzielt …
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot

Kommentare