Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax
+
Miroslav Klose.

Ehrung durch Magazin „GQ“

Klose, Bourani und M'Barek sind „Männer des Jahres“

Berlin - Der Rekordtorschütze Miroslav Klose, WM-Hit-„Auf uns“-Sänger Andreas Bourani und Kinostar Elyas M'Barek sind vom Magazin „GQ“ zu „Männern des Jahres“ gekürt worden.

Sie bekamen die Ehrung am Donnerstagabend in Berlin. Der 79 Jahre alte Filmstar Donald Sutherland („Wenn die Gondeln Trauer tragen“, „Die Tribute von Panem“) wurde für sein Lebenswerk ausgezeichnet.

Auch die Musiker Lenny Kravitz, James Blunt und Olly Murs sowie der US-Schauspieler Adrien Brody und der britische Designer Paul Smith wurden belobigt. Einzige geehrte Frau war das tschechische Model Karolina Kurkova, die das Männer-Stil-Magazin zur „Gentlewoman of the Year“ erklärte.

Die „Männer des Jahres“-Preise der Lifestyle-Zeitschrift „GQ“ (Gentlemen's Quarterly) werden in elf Ländern verliehen, darunter sind die USA, Großbritannien, Indien und Japan. Die deutsche Ausgabe der Preisverleihung ging bereits zum 16. Mal über die Bühne. Durch den Abend führte „Circus HalliGalli“-Moderator Joko Winterscheidt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Nix drin“: So böse parodiert Carolin Kebekus Bibis Flop-Song
München - Nur wenige Wochen nach der Veröffentlichung ihres Songs „How it is“ wird Bianca Heinicke noch immer mit Spott und Hohn überschüttet - diesmal tobte sich …
„Nix drin“: So böse parodiert Carolin Kebekus Bibis Flop-Song
Beth Ditto möchte unbedingt ein Baby
Ihr Leben als Rockstar ist nicht unbedingt kinderfreundlich. Trotzdem möchte Beth Ditto (35) nicht auf Nachwuchs verzichten.
Beth Ditto möchte unbedingt ein Baby
Nicole Kidman fordert mehr Unterstützung für Regisseurinnen
Im Filmgeschäft müsse sich etwas ändern, findet die Schauspielerin. Sie beklagt, dass es - wie in vielenen anderen Branchen auch - immer noch überwiegend Männer sind, …
Nicole Kidman fordert mehr Unterstützung für Regisseurinnen
Wladimir Kaminer: Kreml-Pilot Rust war ein Held
Der damals 18-jährige Matthias Rust wurde nach seiner Landung mit einer Cessna in Moskau festgenommen und zu vier Jahren Arbeitslager verurteilt. Allerdings wurde er …
Wladimir Kaminer: Kreml-Pilot Rust war ein Held

Kommentare