+
Miroslav Klose.

Ehrung durch Magazin „GQ“

Klose, Bourani und M'Barek sind „Männer des Jahres“

Berlin - Der Rekordtorschütze Miroslav Klose, WM-Hit-„Auf uns“-Sänger Andreas Bourani und Kinostar Elyas M'Barek sind vom Magazin „GQ“ zu „Männern des Jahres“ gekürt worden.

Sie bekamen die Ehrung am Donnerstagabend in Berlin. Der 79 Jahre alte Filmstar Donald Sutherland („Wenn die Gondeln Trauer tragen“, „Die Tribute von Panem“) wurde für sein Lebenswerk ausgezeichnet.

Auch die Musiker Lenny Kravitz, James Blunt und Olly Murs sowie der US-Schauspieler Adrien Brody und der britische Designer Paul Smith wurden belobigt. Einzige geehrte Frau war das tschechische Model Karolina Kurkova, die das Männer-Stil-Magazin zur „Gentlewoman of the Year“ erklärte.

Die „Männer des Jahres“-Preise der Lifestyle-Zeitschrift „GQ“ (Gentlemen's Quarterly) werden in elf Ländern verliehen, darunter sind die USA, Großbritannien, Indien und Japan. Die deutsche Ausgabe der Preisverleihung ging bereits zum 16. Mal über die Bühne. Durch den Abend führte „Circus HalliGalli“-Moderator Joko Winterscheidt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brigitte Bardot bekommt 700 Kilo schweres Geschenk
Brigitte Bardot lebt seit Jahren zurückgezogen in Saint-Tropez (Frankreich). In dem französischen Badeort tummeln sich im Sommer Milliardäre und Stars. 
Brigitte Bardot bekommt 700 Kilo schweres Geschenk
Kabarettist Jonas zur Wahl: „Monate ohne Regierung ist nicht das Schlechteste“
Was wird uns das Ergebnis der Bundestagswahl bescheren? Darüber hat sich auch Bruno Jonas Gedanken gemacht. Im Interview spricht der Kabarettist über die politischen …
Kabarettist Jonas zur Wahl: „Monate ohne Regierung ist nicht das Schlechteste“
Völlig verrückt: Sängerin wird wegen ihres Alters am Flughafen festgehalten
Die Passkontrolle am Flughafen ist eigentlich Routine. Bei der ukrainischen Sängerin Lama verlief sie etwas anders. Der Grund dafür ist etwas speziell.
Völlig verrückt: Sängerin wird wegen ihres Alters am Flughafen festgehalten
TV-Koch Steffen Henssler hat Angst vor Geografie-Fragen
Wo genau liegt Nottingham? Wo fließt die Donau ins Meer? Solche Fragen sind nichts für den TV-Koch, der mit "Schlag den Henssler" in die Fußstapfen von Stefan Raab tritt.
TV-Koch Steffen Henssler hat Angst vor Geografie-Fragen

Kommentare