Klum soll bei ProSieben weiter Models suchen

- München - Heidi Klums umstrittene Show "Germany's Next Topmodel" soll beim Privatsender ProSieben in die zweite Staffel gehen. Das sagte der neue Senderchef Andreas Bartl in einem Interview der "Süddeutschen Zeitung".

Der Sender brauche prominente Gastgeber wie Klum, die das Publikum ansprechen. "Sie macht eine extrem gute Figur", lobte Bartl. Dem Sender war vorgeworfen worden, mit der Castingshow, die einen Model-Vertrag für die Gewinnerin auslobt, junge Mädchen in die Magersucht zu treiben. Die derzeit laufende erste Staffel endet mit der Kür der Siegerin am 29. März.

ProSieben will sich nach den Worten Bartls auch an eine klassische Abenteuerserie wagen und einen Zweiteiler nach dem Roman "Die Schatzinsel" von Robert Louis Stevenson produzieren. Orientierungshilfe seien dabei frühere öffentlich-rechtliche Mehrteiler wie "Der Seewolf" nach Jack London.

Außerdem suche ProSieben einen Moderator wie Jon Stewart. Der TV-Star, der am vergangenen Wochenende die Oscar-Verleihung moderiert hatte, habe es geschafft, im amerikanischen Fernsehen dem jungen Publikum Politik näher zu bringen. Der durchschnittliche Marktanteil bei den für die Werbung relevanten 14- bis 49-jährigen Zuschauern liege bei ProSieben derzeit nur noch bei 10,7 Prozent, schreibt die Zeitung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Riesiger Chor bringt Nicole Kidman ein Geburtstagsständchen
Zum Geburtstag ein Riesenständchen: Nicole Kidman bekam dies von ihrem Ehemann Keith Urban geschenkt.
Riesiger Chor bringt Nicole Kidman ein Geburtstagsständchen
Feier zur Sonnenwende an Stonehenge-Kreisen
Jedes Jahr kommen sie von überall her, um die Sonnenwende zu feiern: Esoteriker und Neugierige tanzten zum Sonnenaufgang in Stonehenge.
Feier zur Sonnenwende an Stonehenge-Kreisen
Schminktipp fürs nächste WM-Spiel der Deutschen
Ob im WM-Trikot oder mit einer Deutschlandflagge auf der Backe: Fußballfans rüsten sich für das nächste Spiel der deutschen Nationalmannschaft. So passt auch das …
Schminktipp fürs nächste WM-Spiel der Deutschen
Paul McCartney kündigt neues Album an
Wenn eine Pop-Legende wie Paul McCartney Geburtstag feiert, erwartet man als Fan nicht unbedingt selbst ein Geschenk. Doch diesmal, zum 76. des Ex-Beatles, kommt es so: …
Paul McCartney kündigt neues Album an

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.