+
“Tatort“-Kommissarin Simone Thomalla (44) darf ihren Führerschein behalten.

Thomalla darf Führerschein behalten

Bielefeld  - “Tatort“-Kommissarin Simone Thomalla (44) darf ihren Führerschein behalten. Sie war am 20. Januar 2009 an einer Radarfalle auf der A2 am Bielefelder Berg geblitzt worden - 41 Stundenkilometer zu schnell.

Zunächst sollte sie 100 Euro Buße zahlen und den Führerschein vier Wochen abgeben. Sie hatte eingewandt, ihre Tochter sei möglicherweise gefahren, und Widerspruch eingelegt. Vor rund sechs Wochen gab sie zu, selbst gefahren zu sein. Am Dienstag verurteilte das Amtsgericht Bielefeld sie zu einer erhöhten Buße von 400 Euro, erließ der vielbeschäftigten Akteurin aber das Fahrverbot.

Kommissare beim Kultkrimi Tatort

Kommissare beim Kultkrimi Tatort

Die Begründung der Amtsrichterin: Mit Tempo 141 war Thomalla nur mit einem Stundenkilometer im Bereich des Fahrverbots. Zudem lag der Tempoverstoß schon mehr als ein Jahr zurück. Die Richterin machte für die schleppende Bearbeitung die Fülle der Bußgeldverfahren im Bereich dieser Blitzanlage verantwortlich. (Az.: 37 OWi 628/09) Die Anlage ist erst seit Dezember 2008 in Betrieb und gilt bereits als erfolgreichste Radarfalle Deutschlands. In den ersten zwölf Monaten blitzte es dort etwa 260 000 Mal.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Seine Erfindung verzauberte tausende Kinder weltweit. Nun starb Michael Bond, der Erfinder von Paddington Bär.
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“
Martin Semmelrogge braucht täglich seinen Sport. Gerade das Fitnessstudio ist ihm deshalb geradezu heilig.
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“
Heiraten am anderen Ende der Welt
Eine Kehrtwende der Kanzlerin und eine gewitterte Chance der SPD lassen den Bundestag wohl noch diese Woche über die sogenannte Ehe für alle abstimmen. Bislang reiste …
Heiraten am anderen Ende der Welt
Martin Semmelrogge: "Die Muckibude ist mein Mekka"
Er ist auf die Rolle des Bösewichts abonniert. Martin Semmelrogge spielt Theater und macht viel Sport.
Martin Semmelrogge: "Die Muckibude ist mein Mekka"

Kommentare