+
“Tatort“-Kommissarin Simone Thomalla (44) darf ihren Führerschein behalten.

Thomalla darf Führerschein behalten

Bielefeld  - “Tatort“-Kommissarin Simone Thomalla (44) darf ihren Führerschein behalten. Sie war am 20. Januar 2009 an einer Radarfalle auf der A2 am Bielefelder Berg geblitzt worden - 41 Stundenkilometer zu schnell.

Zunächst sollte sie 100 Euro Buße zahlen und den Führerschein vier Wochen abgeben. Sie hatte eingewandt, ihre Tochter sei möglicherweise gefahren, und Widerspruch eingelegt. Vor rund sechs Wochen gab sie zu, selbst gefahren zu sein. Am Dienstag verurteilte das Amtsgericht Bielefeld sie zu einer erhöhten Buße von 400 Euro, erließ der vielbeschäftigten Akteurin aber das Fahrverbot.

Kommissare beim Kultkrimi Tatort

Kommissare beim Kultkrimi Tatort

Die Begründung der Amtsrichterin: Mit Tempo 141 war Thomalla nur mit einem Stundenkilometer im Bereich des Fahrverbots. Zudem lag der Tempoverstoß schon mehr als ein Jahr zurück. Die Richterin machte für die schleppende Bearbeitung die Fülle der Bußgeldverfahren im Bereich dieser Blitzanlage verantwortlich. (Az.: 37 OWi 628/09) Die Anlage ist erst seit Dezember 2008 in Betrieb und gilt bereits als erfolgreichste Radarfalle Deutschlands. In den ersten zwölf Monaten blitzte es dort etwa 260 000 Mal.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auf der Suche nach dem "perfekten Mund"
Schon Leonardo da Vinci rühmte den Goldenen Schnitt bei Bildern - jetzt definieren Schönheitschirurgen den idealen Mund. Doch es gibt Kritik daran.
Auf der Suche nach dem "perfekten Mund"
Très belle, Michelle! Schlagerstar in der Philharmonie
München - Dieser Frau verzeiht man fast alles – sogar, dass sie sich beim Bohlen-Unfug „Deutschland sucht den Superstar“ bei RTL als Jurorin verdingt. Das ist kein …
Très belle, Michelle! Schlagerstar in der Philharmonie
Berliner Karnevalszug lockt Tausende Zuschauer
Die Hochburgen mögen Köln, Mainz oder Düsseldorf sein, aber auch in Berlin weiß man, wie Karneval geht.
Berliner Karnevalszug lockt Tausende Zuschauer
Engelsflug eröffnet offiziell Karneval in Venedig
Blauer Himmel und eine schwebende Karnevalskönigin - in Venedig ist wieder Karneval, Zeit der Masken und extravaganten Kostüme.
Engelsflug eröffnet offiziell Karneval in Venedig

Kommentare