Kobe Bryant kauft seiner Frau einen Millionen-Ring

- New York - Basketball-Star Kobe Bryant (24), der sich in Colorado wegen der Vergewaltigung einer 19-jährigen Angestellten vor Gericht verantworten muss, hat seiner Frau Vanessa (21) einen achtkarätigen Diamatring in einer teuren Boutique gekauft. Der Ring mit einem lila-farbenen Stein soll vier Millionen Dollar gekostet haben, berichtet "People".

Von dem Druck, der derzeit auf dem Paar lastet, habe man nichts gespürt: "Sie sahen sehr glücklich aus zusammen. Als sie gingen, haben Kobe und Vanessa Händchen gehalten", sagte der Juwelier, der auch schon die Eheringe des Paares entworfen hatte. Bei einer Pressekonferenz in der vergangenen Woche hatte Bryant erklärt, er habe zwar Sex mit dem Mädchen gehabt, es aber nicht vergewaltigt: "Ich sitze hier vor euch, wütend über mich selbst, angeekelt, dass ich den Fehler eines Seitensprungs begangen habe. Und ich liebe meine Frau von ganzem Herzen". Das Paar hat eine sechs Monate alte Tochter Natalia zusammen.<BR>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller stirbt mit 89 Jahren an Krebs
Trauer um eine James-Bond-Legende: Roger Moore ist tot: Der britische Schauspieler ist nach Angaben seiner Familie mit 89 Jahren an Krebs gestorben.
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller stirbt mit 89 Jahren an Krebs
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Manchester - Nach dem Terroranschlag während ihrem Konzert in der Manchester Arena zeigt sich die Popsängerin Ariana Grande tief getroffen - und trifft eine …
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Schock vorm GNTM-Finale! Heidi Klum im Krankenhaus
Nur wenige Tage vor dem GNTM-Finale 2017 bestätigt Heidi Klum eine bestürzende Nachricht: Die Model-Mama musste ins Krankenhaus. Ist ihre Gesundheit ernsthaft in Gefahr?
Schock vorm GNTM-Finale! Heidi Klum im Krankenhaus
Po(oth)schau: Verona ganz sexy im Netz
Wer auf Instagram Erfolg haben will, der muss stets im Gespräch bleiben. Stars wie Heidi Klum schaffen das mit freizügigen Fotos, für die sie aber oft kritisiert werden. …
Po(oth)schau: Verona ganz sexy im Netz

Kommentare