+
Spaniens König Juan Carlos wurde erfolgreich am Knie operiert.

König Juan Carlos: Knie-OP erfolgreich 

Madrid - Spaniens König Juan Carlos Knieoperation ist ohne Komplikationen über die Bühne gegangen. Das erklärte der Zarzuela-Palast. Bei der OP wurden Schäden am Knie repariert.

Der spanische König Juan Carlos hat sich am Freitag einer Knieoperation unterzogen. Das Zarzuela-Palast in Madrid erklärte, der Eingriff im Krankenhaus San José sei erfolgreich verlaufen. Es habe keine Komplikationen gegeben.

Die Operation war den Angaben zufolge notwendig, um Schäden am Knie durch sportliche Aktivitäten in der Vergangenheit zu reparieren.

Der 73-jährige Monarch hatte in dieser Woche der spanischen Presse vorgeworfen, ihn wegen des Eingriffs als todkrank darzustellen. Dem König wurde im vergangenen Jahr ein Tumor aus der rechten Lunge entfernt.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Washington - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa mit.
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Nicht wenige Kinder scheinen ihren Eltern wie aus dem Gesicht geschnitten zu sein. Zwischen Schauspielerin Reese Witherspoon und ihrer Tochter Ava ist die äußerliche …
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Hamburg - Mit einem einzigen Satz wurde Franz Jarnach als Figur in der Impro-Kultserie „Dittsche“ zur Hamburger Ikone. Jetzt ist der Musiker und Schauspieler im Alter …
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 

Kommentare