+
Spaniens König Juan Carlos wurde erfolgreich am Knie operiert.

König Juan Carlos: Knie-OP erfolgreich 

Madrid - Spaniens König Juan Carlos Knieoperation ist ohne Komplikationen über die Bühne gegangen. Das erklärte der Zarzuela-Palast. Bei der OP wurden Schäden am Knie repariert.

Der spanische König Juan Carlos hat sich am Freitag einer Knieoperation unterzogen. Das Zarzuela-Palast in Madrid erklärte, der Eingriff im Krankenhaus San José sei erfolgreich verlaufen. Es habe keine Komplikationen gegeben.

Die Operation war den Angaben zufolge notwendig, um Schäden am Knie durch sportliche Aktivitäten in der Vergangenheit zu reparieren.

Der 73-jährige Monarch hatte in dieser Woche der spanischen Presse vorgeworfen, ihn wegen des Eingriffs als todkrank darzustellen. Dem König wurde im vergangenen Jahr ein Tumor aus der rechten Lunge entfernt.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Barfußläufer erreicht Kloster Einsiedeln
Wie sehen Füße nach einem Gewaltmarsch von 2100 Kilometer aus, barfuß? "Dünnhäutig", sagt Barfußläufer Aldo Berti. Er ist im Kloster Einsiedeln und holt sich dort …
Barfußläufer erreicht Kloster Einsiedeln
Dietmar Bär würde gerne auf einem Weingut arbeiten
Im Wein liegt die Wahrheit. Dies weiß auch Schauspieler Dietmar Bär.
Dietmar Bär würde gerne auf einem Weingut arbeiten
Missbrauchsverfahren gegen Polanski geht weiter
Auch die Fürsprache seines Opfers hat nichts genutzt: Das 40 Jahre alte Missbrauchsverfahren gegen Regisseur Roman Polanski läuft weiter. Ein Richter in Los Angeles …
Missbrauchsverfahren gegen Polanski geht weiter
Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Es ist der 31. August 1997. Frankreich, Paris, im Herzen der Hauptstadt. Diana und ihr Freund Dodi Al-Fayed sterben bei einem tragischen Autounfall. Doch was geschah in …
Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll

Kommentare