Königin Beatrix eröffnet neue niederländische Botschaft in Berlin

- Berlin - Die niederländische Königin Beatrix hat am Dienstag die neue Botschaft ihres Landes in Berlin feierlich eröffnet. Dutzende von Berlinern klatschten und winkten hinter den Absperrungen, als die Königin am Ufer der Spree aus ihrer Limousine stieg.

Im schwarz-weißen Kostüm und mit einem großen, dunklen Hut schritt die Königin zur Musik eines niederländischen Fanfaren-Korps den roten Teppich entlang. An der Botschaftstür nahm die königlich niederländische Militärwache mit Säbel Haltung an.<P>Zur Eröffnung der Landesvertretung kamen auch Bundespräsident Johannes Rau mit seiner Frau Christina, Außenminister Joschka Fischer (Grüne), Innenminister Otto Schily (SPD), Wirtschaftsminister Wolfgang Clement (SPD) und Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD). Im tulpengeschmückten Festsaal der Botschaft drängten sich die geladenen Gäste und versuchten einen Blick auf die Königin zu erhaschen.</P><P>Das moderne, auffällige Botschaftsgebäude des niederländischen Stararchitekten Rem Koolhaas wurde in vier Jahren Bauzeit in Berlins historischer Mitte errichtet. Mit seinen asymetrischen Fassaden und großen Glasfronten zieht das 34 Millionen Euro teure Haus die Blicke der Berliner und Touristen seit Wochen auf sich. Außenminister Fischer nannte die niederländische Botschaft ein architektonisches Meisterwerk. "Es ist eines der aufregendsten Botschaftsgebäude in Berlin und ein Glücksfall für die Stadt", ergänzte er.</P><P>Der niederländische Außenminister Bernard Bot betonte, dass die neue Botschaft ihre Betrachter verführen wolle: "Das neue Berlin hat die Niederländer verzaubert. Dieses Haus soll auch Neugier auf die modernen Niederlande wecken."</P><P>Königin Beatrix zog nach den Reden der Politiker still den bordeauxroten Stoff von einer Plexiglas-Scheibe. Im Andenken an ihren gestorbenen deutschen Mann gab sie dem Festsaal den Namen Prinz- Claus-Saal (Prins-Claus-Zaal) - und wirkte gerührt.</P><P>Während ihres zweitägigen Staatsbesuchs trifft die Königin am Mittwoch mit Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) zusammen. Am Nachmittag will sie in Begleitung von Johannes Rau weiter nach Sachsen-Anhalt reisen und Station in Oranienbaum und Dessau machen. </P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tiger Woods entschuldigt sich nach Festnahme
Nach seiner Festnahme wegen Autofahrens unter mutmaßlichem Rauschmitteleinfluss hat sich der frühere Golf-Superstar Tiger Woods erstmals öffentlich zu Wort gemeldet.
Tiger Woods entschuldigt sich nach Festnahme
Oberteil mit Schößchen kaschiert das Bäuchlein
Mit Kleidungsstücken lassen sich Problemzonen leicht kaschieren. Sehr gut geht es mit Schößchen-Oberteilen. Allerdings sollten Frauen keine Hosen dazu tragen.
Oberteil mit Schößchen kaschiert das Bäuchlein
Neuer Look, neues Album: Katy Perry ist zurück
Katy Perry ist wieder da. Bald erscheint ihr neues Album. In Berlin gab es jetzt einen Vorgeschmack.
Neuer Look, neues Album: Katy Perry ist zurück
"Drogen oder Alkohol" am Steuer: Tiger Woods verhaftet
Golf-Star Tiger Woods hat Ärger mit der Polizei. Mehrere Medien berichten von einer Festnahme - wegen Alkohol am Steuer. 
"Drogen oder Alkohol" am Steuer: Tiger Woods verhaftet

Kommentare