Königin Elizabeth II. erschlägt Fasan mit Spazierstock

- London - Die britische Königin Elizabeth II. (77) hat eigenhändig mit ihrem Spazierstock einen Fasan erschlagen. Wie der "Sunday Mirror" berichtete und mit Fotos belegte, bereitete sie dem verletzten Tier bei einem Jagdausflug auf ihrem Landsitz Schloss Sandringham das unkönigliche Ende.

<P>Ein Hund brachte der ein Kopftuch tragenden Queen den angeschossenen Fasan. "Sie nahm dem Hund den Vogel aus dem Maul und schlug dann vier oder fünf Mal mit dem Stock zu", berichtete ein Augenzeuge der Zeitung. Das Tier sei erst nach einigen Minuten gestorben, und die Königin habe mit Freunden über den Vorfall gelacht, hieß es weiter.</P><P>Elizabeth II. greift zwar nicht selbst zum Gewehr wie zahlreiche ihrer Familienmitglieder, ist aber sehr an der Jagd interessiert. Andrew Tyler vom Tierschutzverband Animal Aid sagte: "Töten aus Spaß ist nicht zu akzeptieren, auch dann nicht, wenn die Königin daran teilnimmt." Die jüngste Tat zeige "die furchtbare Sucht der königlichen Familie, Vögel umzubringen", sagte er weiter. Nach den Angaben wurde die Queen bereits in der Vergangenheit dabei fotografiert, wie sie Fasanen den Hals umdrehte.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Barefoot“ an der Ostsee - Til Schweiger eröffnet erstes Hotel
Sein Restaurant macht mit hohen Wasserpreisen Schlagzeilen. Nun hat Til Schweiger sein erstes Hotel eröffnet. Ganz in der Nähe von jeder Menge Wasser.
„Barefoot“ an der Ostsee - Til Schweiger eröffnet erstes Hotel
Aus für Faisal Kawusi bei "Let's Dance"
Faisal Kawusi ist seit Freitagabend nicht mehr bei "Let's Dance" dabei. Nun wird es langsam spannend. Es sind nur noch vier Paare im Wettbewerb. Und die sind nicht von …
Aus für Faisal Kawusi bei "Let's Dance"
Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten
Prinz William ist seit 2015 als Rettungsflieger im Einsatz, nun ereignete sich eine Tragödie: Ein Junge ertrank, obwohl der 34-Jährige und seine Kollegen rasch vor Ort …
Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot
Was für ein Glückspilz! Ein Spieler aus Rheinland-Pfalz hat den Eurojackpot geknackt und kann sich über den höchsten Lotteriegewinn der in dem Bundesland jemals erzielt …
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot

Kommentare