+
Königin Máxima ist aus dem Krankenhaus entlassen worden.

Nach drei Tagen

Königin Máxima aus Krankenhaus entlassen

Den Haag - Die niederländische Königin Máxima (44) ist nach dreitägiger Behandlung wegen einer Nierenbeckenentzündung aus einem Krankenhaus in Den Haag entlassen worden.

Ihr Zustand habe sich so gebessert, dass sie am Samstag nach Hause durfte, wie das Königshaus mitteilte. Sie werde es aber „etwas ruhiger angehen lassen“ - deswegen würden vermutlich einige Termine gestrichen.

Máxima war am Mittwoch ins Bronovo-Krankenhaus gebracht worden. Sie hatte einen offiziellen Besuch in China wegen Fiebers und Rückenschmerzen abgebrochen. Die Rückkehr war von den Ärzten empfohlen worden, weil die Medikamente zunächst nicht wie erwartet gewirkt hatten. König Willem-Alexander (48) hatte hingegen den Besuch wie geplant fortgesetzt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach schweren Magen-Darm-Infekt: Jetzt meldet sich Schlager-Star Jürgen Drews  
Was für ein Schock für seine Fans. Schlager-Star Jürgen Drews musste sich im Krankenhaus wegen eines schweren Magen-Darm-Infekts behandeln lassen. Nun hat sich der …
Nach schweren Magen-Darm-Infekt: Jetzt meldet sich Schlager-Star Jürgen Drews  
Grit Boettcher spricht über ihre schlimme Not-OP
Grit Boettcher war in Lebensgefahr! Ärzte im Klinikum rechts der Isar haben bei der Schauspielerin ein Aneurysma entfernt. Nun spricht die 79-Jähriger erstmals nach …
Grit Boettcher spricht über ihre schlimme Not-OP
„Es gefällt mir“: Jan Ullrich meldet sich aus der Entzugsklinik zu Wort
Nach dem Vorfall mit der Prostituierten Brandy ist Jan Ullrich in einer Entzugsklinik. Nun meldete er sich bei einem Freund. Das Verhalten von Berater Gerd K. gibt …
„Es gefällt mir“: Jan Ullrich meldet sich aus der Entzugsklinik zu Wort
Stirbt Jo Gerner den GZSZ-Tod? So lief die Folge am Freitag
Wolfang Bahro alias Jo Gerner gehört zu GZSZ wie die Sonne zum Sommer. Ohne das Urgestein wäre die Soap nicht mehr dieselbe. Doch RTL veröffentliche jetzt eine Vorschau, …
Stirbt Jo Gerner den GZSZ-Tod? So lief die Folge am Freitag

Kommentare