+
Königin Silvia von Schweden und König Carl XVI. Gustaf begutachten den Parcours vom Reitturnier CHIO. Foto: Friso Gentsch

Königin Silvia und König Carl beim Aachener Reitturnier

Aachen (dpa) - Schon lange vor dem Eröffnungsspringen entfaltete sich auf dem Reitplatz des CHIO in Aachen royaler Glanz. Königin Silvia von Schweden und König Carl Gustaf besichtigten am Dienstagmittag das weltweit größte Reitstadion. Sie mit Regeschirm, er mit Hut. Die rund 40 000 Plätze waren noch leer.

Das königliche Paar gehört zu den Ehrengästen des wichtigsten Reitturniers der Welt. Am Montagabend hatten sich die beiden bereits bei einem offiziellen Termin auf dem Rathausbalkon gezeigt. Der Grund: Schweden ist Partnerland des CHIO. Königin Silvia und ihr Mann sind nach Angaben des Veranstalters das erste Royal-Paar, das die traditionsreiche Pferdesport-Veranstaltung eröffnet.

Veranstalterseite

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Fotos: Prinzessin Estelle feiert fünften Geburtstag
Stockholm - Am Donnerstag feiert die süße Prinzessin Estelle ihren fünften Geburtstag. Anlässlich dessen veröffentlichte das schwedische Königshaus neue …
Neue Fotos: Prinzessin Estelle feiert fünften Geburtstag
Lady Di und die Kleider einer Selbstbewussten
Der kommende Sommer gehört dem Gedenken an Prinzessin Diana, die vor 20 Jahren starb. Ein Denkmal soll sie bekommen und einen Garten mit Vergissmeinnicht. Den Auftakt …
Lady Di und die Kleider einer Selbstbewussten
Rihanna bekommt Menschlichkeitspreis
Die aus der Karibik stammende R'n'B-Sängerin hat schon viele Auszeichnungen für ihre Musik erhalten, nun wird sie für ihre Charity-Arbeit geehrt: Die US-Universität …
Rihanna bekommt Menschlichkeitspreis
Rihanna bekommt Menschlichkeitspreis verliehen
New York - R'n'B-Sängerin Rihanna wird von der US-Universität Harvard für ihre Charity-Arbeit geehrt. Die 29-Jährige wird als „Humanitarian of the Year“ ausgezeichnet.
Rihanna bekommt Menschlichkeitspreis verliehen

Kommentare