+
Wird die Hutwahl von Königin Máxima und Königin Mathilde bei der Trauung ebenfalls so extravagant ausfallen? Foto: Robin Van Lonkhuijsen

Königinnen-Glanz auf Gästeliste für Schwedenhochzeit

Stockholm (dpa) - Europas Königinnen wollen sich die Hochzeit des schwedischen Prinzen Carl Philip (36) mit Sofia Hellqvist (30) nicht entgehen lassen.

Zur Trauung am Samstag kommen nicht nur Carl Philips Patentante, die dänische Königin Margrethe, sondern auch Norwegens Königin Sonja, Máxima aus den Niederlanden und die belgische Mathilde - jeweils ohne ihre Männer. Die Kronprinzessinnen Mary aus Dänemark und Mette-Marit aus Norwegen lassen sich dagegen mit ihren Gatten blicken. Das verrät die Gästeliste für die Feier in der Stockholmer Schlosskirche, die das Königshaus am Freitag veröffentlichte.

Auch die dreijährige Prinzessin Estelle, Tochter von Schwedens Kronprinzessin Victoria (37) und deren Mann Daniel (41), darf beim Jawort dabei sein. Carl Philips hochschwangere jüngere Schwester Madeleine (33) und ihr Mann Chris O'Neill (40) lassen Baby-Prinzessin Leonore dagegen laut Gästeliste zu Hause. 

Unter den rund 400 Gästen sind neben den Familien des Brautpaars, dem Adel, Politikern und Mitarbeitern des Hofes auch viele Freunde von Carl Philip und Sofia.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Amtlich! Die Wollersheims sind geschieden
Bert und Sophia Wollersheim waren ein skurriles Paar. Sieben Jahre waren der ehemalige Rotlicht-König (66) und die Blondine (30) verheiratet. Nun sind die Wollersheims …
Amtlich! Die Wollersheims sind geschieden
Medien: Harry mit Freundin bei der Queen zum Tee - steht die Verlobung bevor?
Bahnt sich da etwa die nächste royale Hochzeit an? Prinz Harry war jedenfalls mit seiner Freundin Meghan Markle bei der Queen zum Tee.
Medien: Harry mit Freundin bei der Queen zum Tee - steht die Verlobung bevor?
Udo Lindenberg: „Bordeigene Kids“ sind nichts für ihn
Udo Lindenberg hat sein Leben laut eigener Aussage „in den Dienst des Rock‘n‘Roll gestellt“. Für eine Hochzeit oder gar für Kinder ist da kein Platz.
Udo Lindenberg: „Bordeigene Kids“ sind nichts für ihn
Udo Lindenzwerg: "Bordeigene Kids" sind nix für ihn
Der selbsternannte Panikrocker hatte noch nie vor, ganz klassisch eine Familie zu gründen. An seiner Haltung hat sich bis heute nichts geändert.
Udo Lindenzwerg: "Bordeigene Kids" sind nix für ihn

Kommentare