Leiche von Queen-Residenz identifiziert

London - Die nach Neujahr auf einem Anwesen der britischen Königin Elizabeth II. gefundene Leiche ist identifiziert. Das Mädchen wurde bereits im August als vermisst gemeldet.

Bei der toten Frau handelt es sich nach Angaben der Polizei um eine 17-jährige Lettin aus Ostengland, die im August als vermisst gemeldet wurde. Die Polizei ermittle nun, was im August und September in der Gegend los war, sagte der ermittelnde Kriminalkommissar Jes Fry. Die Polizei suche nach Menschen, die in der Zeit in der Gegend gearbeitet haben.

Lesen Sie auch:

Frauenleiche in der Nähe von Queen-Residenz gefunden

Der Fundort der Leiche liegt knapp fünf Kilometer von Sandringham House entfernt, wo die Queen und ihr Ehemann Prinz Philip häufig ihren Urlaub verbringen. Auch an Neujahr hatte sich das Paar dort aufgehalten. Das Anwesen befindet sich seit 1862 im Privatbesitz der Königsfamilie. Teile des 8.000 Hektar großen Geländes sind für die Öffentlichkeit zugänglich. Die Leiche wurde in der Nähe der kleinen Siedlung Anmer gefunden.

dapd

Rubriklistenbild: © dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bei dieser Kultsendung werden Robbie Williams und seinen Ehefrau Juroren
Robbie Williams und seine Ehefrau Ayda Field werden Juroren bei der britischen Castingshow The X Factor. Auch in Deutschland gibt es eine Neuauflage der Sendung mit …
Bei dieser Kultsendung werden Robbie Williams und seinen Ehefrau Juroren
Barack Obama friert in Südafrika
Das kann passieren, wenn man von der sommerlichen Nordhalbkugel anreist: Barack Obama wurde kalt erwischt.
Barack Obama friert in Südafrika
Welche Kleidung muss in die Wäscherei?
Ein Soßenfleck auf dem Jackett oder auf der teuren Bluse? Dann sollte das gute Stück nicht vorschnell in der eigenen Waschmaschine landen. Manche Kleidungsstücke …
Welche Kleidung muss in die Wäscherei?
Jennifer Rostock schickt heiße Urlaubsgrüße - und die Fans drehen durch
„Jennifer Rostock“-Sängerin Jennifer Weist genießt derzeit eine Band-Pause und ihren Sommerurlaub in der Sonne. Mit heißen Urlaubsgrüßen entzückt sie ihre Fans.
Jennifer Rostock schickt heiße Urlaubsgrüße - und die Fans drehen durch

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.