Vier Tage vor Anschlag: Attentäter flog von Düsseldorf nach Manchester

Vier Tage vor Anschlag: Attentäter flog von Düsseldorf nach Manchester
+
62 Cent musste jeder Brite im vergangenen jahr für die Königsfamilie bezahlen.

Königsfamilie kostet jeden Briten 62 Pence pro Jahr

London - Es gibt nicht viele Dinge, für die die Menschen dieser Tage weniger zahlen müssen als früher. Die Briten haben da Glück, denn die Königsfamilie wird günstiger für ihre Untertanen.

Der Unterhalt der britischen Königsfamilie hat die Steuerzahler im vergangenen Jahr durchschnittlich 62 Pence (75 Cent) pro Kopf gekostet. Wie der Buckingham-Palace am Montag mitteilte, waren das sieben Pence weniger als noch im Vorjahr. Insgesamt überwiesen die Untertanen an das Königshaus mit 38,2 Millionen Pfund (46,3 Millionen Euro) etwa drei Millionen Pfund (3,6 Millionen Euro) weniger als im Jahr zuvor.

Allein Königin Elizabeth II. erhält jährlich 7,9 Millionen Pfund (9,6 Millionen Euro) aus öffentlichen Mitteln. Im vergangenen Jahr griff sie außerdem auf Mittel in Höhe von 6,5 Millionen Pfund (7,9 Millionen Euro) aus Reserven zurück, die sie in den Jahren zuvor von ihrem Etat abgezweigt und beiseitegelegt hatte. Der für die königlichen Finanzen zuständige Alan Reid sagte, der königliche Haushalt sei sich “des schwierigen wirtschaftlichen Klimas bewusst.“

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Haftbefehl gegen den Erfinder des Bikram-Joga
Los Angeles - Mit schweißtreibenden Entspannungsübungen in hoch beheizten Räumen hat sich der Inder Bikram Choudhry ein weltweites Joga-Imperium aufgebaut - nun ist ihm …
Haftbefehl gegen den Erfinder des Bikram-Joga
Styling-Tipp: Diese Kleidung macht jünger
Wer sich morgens beim Blick in den Spiegel alt fühlt, der muss nicht enttäuscht in den Tag starten. In dem Fall fehlen nur die richtigen Kleidungsstücke, in den …
Styling-Tipp: Diese Kleidung macht jünger
Das klassische Schönheitsideal 90-60-90 wankt
"Und Germany's Next Topmodel ist..." - bereits zum zwölften Mal kürt Heidi Klum am Donnerstagabend die Gewinnerin ihrer Erfolgs-Castingshow. Doch das …
Das klassische Schönheitsideal 90-60-90 wankt
Heinrich Popow steigt bei "Let's Dance" aus
Gerade noch schaffte er es knapp in die nächste Runde, jetzt muss Heinrich Popow "Let's Dance" doch verlassen. Ein anderes Tanzpaar bekommt dafür eine zweite Chance.
Heinrich Popow steigt bei "Let's Dance" aus

Kommentare