1. Startseite
  2. Boulevard

„Macht Kollegen hinter der Bühne fertig“: Dieter Bohlen greift Thomas Gottschalk an

Erstellt:

Von: Matthias Kernstock

Kommentare

Im Frühjahr 2023 läuft die vermutlich letzte DSDS-Staffel mit Juryboss Dieter Bohlen (68) bei RTL. Bei Radio Hamburg hat Bohlen am Dienstag schwere Vorwürfe gegen „Wetten, dass..?“-Star Thomas Gottschalk (72) erhoben: Gottschalk „macht Kollegen hinter der Bühne fertig“, so der Poptitan.

Hamburg - Es ist seine Abschiedstournee: Dieter Bohlen tingelt mit DSDS-Gewinner Pietro Lombardi, Rapperin Katja Krasavice und Pop-Sternchen Leony durch Deutschland, um nach neuen Gesangstalenten Ausschau zu halten. Besonders über die neue Jurykandidatin Katja Krasavice wurde viel diskutiert.

Neue DSDS-Jury umstritten wegen Katja Krasavice

Von „DSDS gerettet“ bis „sofort einstellen“: Neu-Jurorin Katja Krasavice war und ist bei RTL-Zuschauern umstritten. Auch DSDS-Legende Dieter Bohlen ist kein Kind von Traurigkeit. Nach seiner einjährigen Pause, in der er durch Schlagerstar Florian Silbereisen ersetzt wurde, darf der Poptitan ein letztes Mal das Können der DSDS-Bewerber bewerten.

Pietro Lombardi und neue DSDS-Jury
Pietro Lombardi gewann die 8. Staffel „Deutschland sucht den Superstar“: Er ist Teil der neuen DSDS-Jury. © RTL/Stefan Gregorowius & Instagram/pietrolombardi

Seit der ersten DSDS-Folge am 9. November 2002 teilt der Hamburger ordentlich gegen seine Kandidaten aus. Seine markanten Sprüche sind längst legendär. Umso mehr verwundert es nun, dass ausgerechnet Dieter Bohlen das Verhalten seines Showkollegen Thomas Gottschalk kritisiert.

Schwere Vorwürfe von Dieter Bohlen gegen Thomas Gottschalk: „Macht Kollegen hinter der Bühne fertig“

In seiner Heimatstadt Hamburg war Dieter Bohlen am Dienstagmorgen in der Morningshow bei Radio Hamburg zu Gast. Dort plauderte der Produzent aus dem Nähkästchen. Überraschend bekam „Wetten, dass..?“-Moderator Thomas Gottschalk ordentlich sein Fett weg, wie tag24.de berichtet.

Offensichtlich ist Dieter Bohlen von Gottschalks Charakter alles andere, als überzeugt. „Der Gottschalk ist im Fernsehen immer ganz nett. Privat ist er nicht so, wie man sich das vorstellt“, verriet Bohlen im Interview mit dem Hamburger Radiosender. „Er macht seine Kollegen hinter der Bühne fertig und sagt nicht immer die Wahrheit.“

„Mir ging es einen Tag schlecht“: Pietro Lombardi war Trennung von Sarah Engels egal

Die Vorwürfe könnten mit der Vorgeschichte der beiden TV-Schwergewichte zu tun haben. Thomas Gottschalk sprang 2021 bei den Liveshows für den kranken Dieter Bohlen ein. Nach Ende der DSDS-Staffel sagte er in einem Interview: „Mein Auftritt bei ‚DSDS‘ hat sich mit dem Finale erledigt. Ist sowieso mehr Götterdämmerung als Titanen-Kampf.“

DSDS-Legende Dieter Bohlen (l.) lästert über Thomas Gottschalk und erhebt schwere Vorwürfe.
DSDS-Legende Dieter Bohlen (l.) lästert über Thomas Gottschalk und erhebt schwere Vorwürfe. © dpa / Imago Images / Radio Hamburg

Mit dieser Spitze machte er sich bei Bohlen ganz offensichtlich keine neuen Freunde. Auch Pietro Lombardi war kürzlich in Lästerlaune und plauderte über die Trennung von Ex-Frau Sarah Engels, mit der er 2011 im DSDS-Finale stand. Verwendete Quellen: tag24.de, bild.de,

Auch interessant

Kommentare