+
Der Schauspieler Peter Dinklage verhandelt Medienberichten zufolge um eine Rolle in "Deep Blue Goodbye". Foto: Daniel Reinhardt

Kollegen stoßen zu Christian Bale in "Deep Blue Goodbye"

Los Angeles (dpa) - Die Besetzung für den geplanten Krimi "Deep Blue Goodbye" wächst weiter an. Zu Christian Bale (41) und Rosamund Pike (36) könnten nun auch der "Game of Thrones"-Star Peter Dinklage (45) und Nicola Peltz (20, "Transformers: Ära des Untergangs") stoßen.

Wie der "Hollywood Reporter" berichtet, verhandeln beide Schauspieler um Rollen in dem Krimi-Abenteuer. Die zentrale Figur ist der Detektiv Travis McGee, der auf einem alten Hausboot in Florida lebt.

McGee ist eine Erfindung des US-Autors John D. MacDonald, der seit den 1960er Jahren eine Krimi-Serie mit 21 Folgen schrieb, der erste Roman hieß "The Deep Blue Goodbye". Regie führt James Mangold (51, "Walk the Line", "Wolverine: Weg des Kriegers"). Die Dreharbeiten sollen im Mai in Puerto Rico und Florida beginnen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Helene Fischer hat ihren Auftritt abgehakt
Helene Fischer singt beim Pokalfinale und bekommt Pfiffe statt Applaus. Der DFB will den Eklat analysieren. Die Sängerin selbst gibt sich locker - den Auftritt hat sie …
Helene Fischer hat ihren Auftritt abgehakt
Barbra Streisand trauert um Hündin Samantha
Barbra Streisand zählt zu den erfolgreichsten Künstlern aller Zeiten, und das auf fast allen Bühnen: Musik, Film, Fernsehen, Broadway. Vor gut vier Wochen wurde die Diva …
Barbra Streisand trauert um Hündin Samantha
Wie viele Parfüms kann man hintereinander testen?
Die menschliche Nase ermüdet bei der Parfüm-Probe schnell. Damit Verbraucher weiterhin den richtigen Riecher haben, sollten nicht zu viele ähnliche Düfte hintereinander …
Wie viele Parfüms kann man hintereinander testen?
Cannes: Diane Kruger zur besten Schauspielerin gekürt
Mit ihrer ersten großen Rolle in einer deutschen Produktion landet Schauspielerin Diane Kruger beim Filmfestival in Cannes gleich mal den Hauptgewinn. Die Freude ist …
Cannes: Diane Kruger zur besten Schauspielerin gekürt

Kommentare