+
Martina Hill

Komikerin hat Fans in Asien

Martina Hill bekommt Fanpost aus China

Hamburg - Die Komikerin Martina Hill (38) bekommt Fanpost und Autogrammanfragen aus China. Ihre Sat.1-Comedy "Knallerfrauen" sei ein Riesenerfolg in der Volksrepublik.

Nachdem sie als Top-Model-Moderatorin Heidi Klum in der ProSieben-Parodiesendung "Switch reloaded" in Deutschland bekanntwurde, lachen nun auch die Chinesen über sie. Ihre Sat.1-Comedy "Knallerfrauen" sei ein Riesenerfolg in der Volksrepublik, sagte sie dem Magazin "Spiegel". "Ich habe mich zwar gewundert, aber nicht weiter darüber nachgedacht, bis ein Radiojournalist bei mir anrief und fragte, ob er ein Interview mit mir über meine Popularität in China machen kann."

Nach der Ausstrahlung würden untertitelte Folgen im Internet kursieren, die Millionen Chinesen anklickten. Dazu, was sie über Deutschland denken, meinte Hill: "Schlimmstenfalls könnte der Eindruck entstehen, dass es hier nur blonde und durchgedrehte Frauen gibt."

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Köln - Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt.
Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
London - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren.
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 

Kommentare