+
Jan (Christian Ulmen, l) ist allein mit Schwiegerpapa in New York. Foto: Twentieth Century Fox

Komödien-Nachschlag: "Antonio, ihm schmeckt's nicht"

Berlin (dpa) - Die hochschwangere, in Deutschland aufgewachsene Italienerin Sara (Mina Tander) und ihr Ehemann Jan (Christian Ulmen) wollen endlich ihre Flitterwochen nachholen - und zwar ohne Saras Vater Antonio (Alessandro Bressanello) und nicht in Apulien bei der Großfamilie, sondern allein in New York.

Aber es kommt ganz anders. Nach etlichen Turbulenzen beim Zoll landet Jan mit seinem renitenten, radebrechenden Schwiegerpapa in der Honeymoon-Suite in New York, während Sara Zuhause der Geburt ihres Kindes entgegenzittert.

In der Fortsetzung der Erfolgskomödie "Maria, ihm schmeckt's nicht!" prallen erneut die unterschiedlichen Mentalitäten lustvoll aufeinander. Regie führte Sven Unterwaldt ("7 Zwerge"; Hilfe, ich habe meine Lehrerin geschrumpft").

Antonio, ihm schmeckt's nicht!, Deutschland 2016, 95 Min., FSK o.A., von Sven Unterwaldt, mit Christian Ulmen, Mina Tander, Alessandro Bressanello, Maren Kroymann

Antonio, ihm schmeckt's nicht

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Grasflecken vor dem Waschen einweichen
Wer Kinder hat, muss sich mit Fleck-weg-Mitteln auskennen. Manchmal ist aber gar keine große Extra-Behandlung nötig. Grasflecken gehören zum Beispiel in diese Kategorie.
Grasflecken vor dem Waschen einweichen
Muss sich Pietro Lombardi eine neue Bleibe suchen?
Oliver Pocher hat seit einiger Zeit einen Untermieter: Pietro Lombardi. Das könnte sich jetzt aber ganz schnell ändern, denn der Sänger hat Stress mit den Nachbarn.
Muss sich Pietro Lombardi eine neue Bleibe suchen?
Luxemburgs Royals wegen Waldbränden in Sicherheit gebracht
An der französischen Mittelmeerküste brennt es seit Tagen. Viele Urlauber mussten bereits in Sicherheit gebracht werden. Darunter auch die großherzogliche Familie …
Luxemburgs Royals wegen Waldbränden in Sicherheit gebracht
Nico Rosberg hat Pläne für die Zukunft
Mit dem Motorrsport hat Nico Rosberg abgeschlossen. Untätig aber will der Formel-1-Weltmeister nicht sein. Er denkt an ein Studium.
Nico Rosberg hat Pläne für die Zukunft

Kommentare