+
Liedermacher Konstantin Wecker (63) hält Milliardärs-Familien für “lebensgefährlich“ für die Gesellschaft.

Wecker: Milliardäre lebensgefährlich

Stuttgart - Liedermacher Konstantin Wecker (63) hält Milliardärs-Familien für “lebensgefährlich“ für die Gesellschaft. “Denn da ist eine solche Macht dahinter, dass wir nicht mehr von einer Demokratie reden können.“

Das sagte Wecker am Mittwoch im Südwestrundfunk (SWR) in Stuttgart. “Wobei ich gerne ganz viele Menschen hätte, die in feudalen Villen leben und sich trotzdem drum kümmern, dass es eine gerechtere Verteilung der Reichtümer gibt.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Oscars 2017: Der Live-Ticker zum Glamour-Event des Jahres
Los Angeles - Die Welt fieber gespannt der Verleihung der Oscars 2017 entgegen. Wir berichten im Live-Ticker von der Oscar-Verleihung.
Oscars 2017: Der Live-Ticker zum Glamour-Event des Jahres
Neuer Look und neuer Name für "Ballermann 6"
Wenn die Urlaubssaison an Mallorcas Partymeile Playa de Palma im März eingeläutet wird, erwartet eingefleischte "Malle"-Fans eine Überraschung: Der "Ballermann 6" sieht …
Neuer Look und neuer Name für "Ballermann 6"
Hochschwangere Natalie Portman sagt Oscar-Teilnahme ab
Beim Lunch der Oscar-Nominierten Anfang Februar war Natalie Portman noch dabei. Die Preisverleihung selbst lässt sie aber jetzt wegen der Schwangerschaft sausen.
Hochschwangere Natalie Portman sagt Oscar-Teilnahme ab
Patrick Stewart ist ein Fan von sozialen Netzwerken
Seit 2012 ist Patrick Stewart bei Twitter und es vergeht kaum ein Tag, an dem der Ex-Enterprise-Captain sich nicht in den sozialen Netzwerken äußert.
Patrick Stewart ist ein Fan von sozialen Netzwerken

Kommentare