+
Konstantin Wecker hatte ohne Erlaubnis ein Schnitzelbild verwendet.

Konstantin Wecker muss für Schnitzelfoto zahlen

Düsseldorf - Konstantin Wecker hatte ein Bild von einem Schweineschnitzel auf seiner Internetseite - allerdings ohne Erlaubnis. Dafür bekam der 64-Jährige nun eine Geldstrafe aufgebrummt.

Wecker muss 309 Euro für ein Foto von einem Schweineschnitzel zahlen. Das Bild war ohne Genehmigung für Weckers Internet-Auftritt verwendet worden. Der Fotograf hatte daraufhin mehr als 1000 Euro von dem Sänger verlangt. Das Düsseldorfer Amtsgericht entschied am Mittwoch, dass 309 Euro angemessen seien. 100 Euro hatte Wecker bereits freiwillig gezahlt.

Das sind die reichsten Deutschen

Das sind die reichsten Deutschen

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lena Meyer-Landrut lässt Bluse fallen, um ihre Single zu promoten - Foto bringt ihr Kritik ein
Immer für eine Überraschung gut: Lena Meyer-Landrut erstaunt ihre Fans auf Instagram mit einer sonderbaren Promotion ihrer neuen Single „Better“, die sie zusammen mit …
Lena Meyer-Landrut lässt Bluse fallen, um ihre Single zu promoten - Foto bringt ihr Kritik ein
Wenn man ganz genau hinschaut, offenbart Heidi Klums Kleid ein süßes Geheimnis
Immer noch auf Wolke 7: Nach ihrer Traumhochzeit mit Tom Kaulitz begeistert Heidi Klum mit einer zuckersüßen Liebeserklärung auf ihrem neuen Kleid. 
Wenn man ganz genau hinschaut, offenbart Heidi Klums Kleid ein süßes Geheimnis
Helene Fischer: Veranstalter klopft bei ihr an - was er erfährt, sorgt für erhöhten Puls bei den Fans
In einem Interview hat ein Veranstalter ausgeplaudert, dass er bei Helene Fischer angeklopft habe. Was er erfuhr, dürfte Fans jauchzen lassen.
Helene Fischer: Veranstalter klopft bei ihr an - was er erfährt, sorgt für erhöhten Puls bei den Fans
Mareile Höppner im Mini-Mini-Sommerkleidchen - Männer machen große Augen
Wer sich so kokett zeigt wie nun Mareile Höppner, der muss auf Instagram schon fast mit ein paar anzüglichen Kommentaren rechnen. 
Mareile Höppner im Mini-Mini-Sommerkleidchen - Männer machen große Augen

Kommentare