Unwetterwarnung für München und das Umland 

Unwetterwarnung für München und das Umland 
+
Konstantin Wecker

Konstantin Wecker: So möchte er sterben

Wien - Der Sänger und Schauspieler Konstantin Wecker (64) macht sich Gedanken über den Tod. Er hat eine genaue Vorstellung davon, wie er sterben möchte, und wie nicht. 

„Ich glaube nicht, dass ich plötzlich und unerwartet oder im Schlaf sterben möchte“, sagte Wecker der österreichischen Zeitung „Kurier“ (Freitag). „Für mich wäre es wichtig, Sachen zu bereinigen, mich zu verabschieden und zu entschuldigen. Wir werden alle in der Todesstunde erleuchtet werden - das muss wahnsinnig spannend sein.“

Der Liedermacher, der sich seit vielen Jahren für die Hospizbewegung engagiert, rief dazu auf, das Thema Tod auch vor Kindern nicht zu tabuisieren. „Wer Kinder hat, weiß, wie unglaublich leicht und selbstverständlich sie mit dem Thema Tod umgehen. Es ist nur die Angst der Eltern, sich mit ihren Kindern damit auseinanderzusetzen, weil sie es nicht können.“

Und was würde Wecker noch erleben wollen, wenn er wüsste, dass er nur noch kurze Zeit zu Leben hätte? „Nichts, ich habe alles erlebt. Aber ich glaube, ich habe in meinem Herzen noch immer zu wenig geliebt. Denn Liebe ist das einzig Erstrebenswerte im Leben.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Johnny Depp macht Witze über Mordanschlag auf Trump
Hollywood-Star Johnny Depp hat einen schrägen Witz über den US-Präsidenten Donald Trump gemacht. Hat der Schauspieler über das Ziel hinaus geschossen? 
Johnny Depp macht Witze über Mordanschlag auf Trump
„Crocodile Hunter“ erhält  posthum Hollywood-Stern
Der 2006 gestorbene Dokumentarfilmer „Crocodile Hunter“ Steve Irwin wird nachträglich mit einem Stern in Hollywood verewigt.
„Crocodile Hunter“ erhält  posthum Hollywood-Stern
Heimatgefühl im Winter, Fernweh im Sommer: Wohndeko-Trends
Auf Wohnmessen ist heute schon das zu sehen, was in einigen Monaten oder in einem Jahr im Trend liegen wird. Auf der Tendence geht es daher schon um den nächsten Sommer …
Heimatgefühl im Winter, Fernweh im Sommer: Wohndeko-Trends
Offenlegung: Muss Boris Becker jetzt die Hosen runter lassen?
Boris Becker soll pleite sein, ein Gericht in London erklärte ihn für bankrott. Ob das wirklich stimmt, muss die Tennis-Legende nun selbst erklären.
Offenlegung: Muss Boris Becker jetzt die Hosen runter lassen?

Kommentare