+
Betrüger haben sich bei Sarkozys Erspartem bedient. (Archivbild)

Kontodaten von Sarkozy offenbar gestohlen

Paris - Nicht einmal Frankreichs Staatspräsident Nicolas Sarkozy ist vor Betrügern sicher: Unbekannte haben die persönlichen Kontodaten des Staatschefs gestohlen, berichtete die französische Sonntagszeitung "Journal du Dimanche".

Es seien sogar kleinere Summen abgebucht worden. Der Elyséepalast habe bestätigt, dass Sarkozy im September Anzeige erstattete.

Staatsanwaltschaft und Polizei nahmen dem Bericht zufolge unter größter Geheimhaltung die Ermittlungen auf. Bislang seien die Täter jedoch nicht gefunden worden. Es seien anscheinend keine Amateure, schreibt das "Journal du Dimanche".

Wie die Täter an die Kontodaten ihres prominenten Opfers kamen, blieb unbekannt. Möglich ist dies zum Beispiel über das Internet oder über den Diebstahl von persönlichen Dokumenten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Dracula"-Filmplakat für 525 000 Dollar versteigert
Das Original-Plakat des Filmklassikers "Dracula" aus dem Jahr 1931 dürfte das teuerste je bei einer Auktion versteigerte sein. Es war erst vor kurzem in Kalifornien …
"Dracula"-Filmplakat für 525 000 Dollar versteigert
Queen Elizabeth und Prinz Philip feiern Hochzeitstag
Auf den Tag genau vor 70 Jahren haben die britische Königin Elizabeth II. und Prinz Philip sich das Jawort gegeben. Aus diesem Anlass veröffentlicht der …
Queen Elizabeth und Prinz Philip feiern Hochzeitstag
70 Jahre gemeinsam durchs Leben: Die Queen und ihr Traumprinz feiern Hochzeitstag
„In Guten wie in schlechten Zeiten.“ - Nach 70 Jahren Ehe blicken Queen Elizabeth und Prinz Philip auf wunderbare Jahre zurück.
70 Jahre gemeinsam durchs Leben: Die Queen und ihr Traumprinz feiern Hochzeitstag
Herzschrittmacher für Waschbär Jacky
Ein Tierkardiologe in München konnte dem Tier helfen, das immer wieder in Ohnmacht fiel, weil sein Herz viel zu langsam schlug. Es musste dafür allerdings auf den …
Herzschrittmacher für Waschbär Jacky

Kommentare