+
Bushidos Bodyguards haben offenbar für Ärger gesorgt

Krach hinter Bushidos Bühne - Konzerte abgesagt

Erfurt - Nach einem Streit mit Bodyguards von Bushido sind zwei Auftritte des Berliner Rappers abgesagt worden. Der Konzertveranstalter hat die Zusammenarbeit offenbar fristlos gekündigt.

Der Veranstalter OWL-Konzerte sprach am Montag von einem “schwerwiegenden Vorfall“ während der “Jenseits von Gut & Böse-Tournee II - Live - 2012“ des Sängers. Die abgesagten Konzerte waren Ende dieser Woche in Flensburg und Erfurt geplant. Anfang Mai sei aus ähnlichem Grund schon ein Auftritt in Siegen ausgefallen.

Der Konzertveranstalter habe die Zusammenarbeit mit Bushido beendet und alle Verträge fristlos gekündigt. Nach Ende eines Konzertes soll es zu einer Auseinandersetzung mit den Bodyguards des Künstlers gekommen sein. OWL mit Sitz in Bad Driburg (Nordrhein-Westfalen) sah danach die Sicherheit seines Personals “erheblich“ gefährdet. Bushidos Management war für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen.

Die im Ticketshop Thüringen erworbenen Karten für das Konzert am 18. Mai in Erfurt können den Angaben zufolge dort zurückgegeben werden. Karten, die für Erfurt oder Flensburg am 17. Mai online gekauft wurden, können an OWL-Konzerte gesendet werden. Die Ticketgelder würden dann an die Kunden überwiesen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Jaaaa!“ Vanessa Mai im Mega-Oberteil bei München-Auftritt - Fans rasten aus
Sie hat es schon wieder getan! Schlagerstar Vanessa Mai sorgt mit einem Instagram-Post für Aufsehen unter ihren Fans. Die 26-Jährige hat ein Video von einem Auftritt in …
„Jaaaa!“ Vanessa Mai im Mega-Oberteil bei München-Auftritt - Fans rasten aus
“Boah, wie hässlich du mal warst“: Daniela Katzenberger postet das wohl schlimmste Foto ever
Das wohl hässlichste Foto ever hat Daniela Katzenberger (32) jetzt auf ihrem Instagram-Profil gepostet. Selbst ihre Fans sind von dem acht Jahre alten Schnappschuss …
“Boah, wie hässlich du mal warst“: Daniela Katzenberger postet das wohl schlimmste Foto ever
„Das gehört in eine Rotlichtbar“ - Sat.1-Moderatorin übertreibt es im Frühstücksfernsehen mit Outfit
War das zu viel für den frühen Morgen? Beim Sat.1-Frühstücksfernsehen machten einige Zuschauer am Montag große Augen. Der Grund: Moderatorin Vanessa Blumhagen.
„Das gehört in eine Rotlichtbar“ - Sat.1-Moderatorin übertreibt es im Frühstücksfernsehen mit Outfit
Was soll das denn heißen? Helene Fischer macht rätselhafte Ankündigung
Helene Fischer hat ein Shooting mit dem Modemagazin Vogue durchgeführt und ein Interview gegeben. Dabei hat sie mit einigen mysteriösen Sätzen zu ihrer Zukunft für …
Was soll das denn heißen? Helene Fischer macht rätselhafte Ankündigung

Kommentare