+
Espadrilles mit grellen Streifen lenken die Aufmerksamkeit auf die Unterbeine. Daher eignen sich solche Exemplare nicht für Frauen, die kräftige Waden haben. Foto: Monika Skolimowska/dpa

Moderegel bei Problemzonen

Kräftige Waden: Espadrilles mit auffälligem Muster vermeiden

Espadrilles erfreuen sich im Sommer großer Beliebtheit. Allerdings können sie auf Problemzonen aufmerksam machen, wenn sie sehr auffällig sind. Dieses Problem lässt sich bereits beim Kauf sehr schnell vermeiden.

Ulm (dpa/tmn) - Was auffällig ist, zieht Blicke an: eine Moderegel, die sich auf viele Problemzonen des Körpers anwenden lässt.

Die Einkaufsberaterin Sonja Grau aus Ulm rät daher Frauen mit kräftigen Waden und Fesseln dazu, auf Schuhe mit auffälligen Mustern zu verzichten. Gerade die in diesem Sommer angesagten Espadrilles gibt es häufig mit großen Prints. "Zarte Drucke wie zum Beispiel zarte Streifen wären in diesem Falle die passendere Variante", rät Grau.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Linkin Park gedenken ihres Sängers Chester Bennington
Chester Bennington, Sänger von Linkin Park, ist heute vor einem Jahr verstorben. Familie, Freunde und Fans gehen auch heute noch mit ihrer Trauer unterschiedlich um.
Linkin Park gedenken ihres Sängers Chester Bennington
Otto Waalkes wird 70 - Kabel eins feiert den Geburtstag
Es kaum jemanden in Deutschland, der ihn nicht kennt. Otto Waalkes wird 70 Jahre alt. Der Sender Kabel eins feiert den Geburtstag mit einem Filmfeuerwerk.
Otto Waalkes wird 70 - Kabel eins feiert den Geburtstag
Promi Big Brother 2018: Zieht Sophia Wollersheim in den Container? 
Sophia Wollersheim (30) heißt seit der Scheidung von Ex-Mann Bert mit neuem Namen Vegas und lebte die letzten Monate in Los Angeles. Nun plant sie wohl ihr Comeback im …
Promi Big Brother 2018: Zieht Sophia Wollersheim in den Container? 
Sila Sahin-Radlinger ist Mutter geworden: „Er ist da!“
Die Moderatorin Sila Sahin-Radlinger (32) und ihr Ehemann, der Fußballprofi Samuel Sahin-Radlinger (25), haben ihr erstes Kind bekommen.
Sila Sahin-Radlinger ist Mutter geworden: „Er ist da!“

Kommentare