+
George Michael liegt krank im Bett

Krank: George Michael sagt Konzert ab

London - George Michael liegt krank im Bett. Sein geplantes Konzert in der Royal Albert Hall in London muss er deshalb absagen. Was ihn plagt und wann er wieder fit sein will:

Wegen einer fiebrigen Virusinfektion hat George Michael kurzfristig einen für Mittwoch geplanten Auftritt in Londons Royal Albert Hall abgesagt. Dem Musikmagazin “NME“ bestätigte der Pressesprecher des Künstlers, dass Michael den Ausfall des Konzertes sehr bedauere, aber dem Rat seines Arztes folge und sich ausruhe, um möglichst am Wochenende wieder fit zu sein. Dann stehen für den Sänger zwei weitere laut seiner Website ausverkaufte Konzerte in London an. Der 48-Jährige ist zurzeit in Begleitung eines Orchesters auf seiner “Sinfonica“-Tour. Am 9. November wird er in Oberhausen erwartet, am 15. November in Berlin, am 19. November in Frankfurt am Main sowie am 21. November in Wien.

Polizeifotos von Promis

Polizeifotos von US-Stars

dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Nicht wenige Kinder scheinen ihren Eltern wie aus dem Gesicht geschnitten zu sein. Zwischen Schauspielerin Reese Witherspoon und ihrer Tochter Ava ist die äußerliche …
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Hamburg - Die WDR-Comedyserie „Dittsche“ brachte ihm deutschlandweite Bekanntheit. Jetzt ist der Musiker und Schauspieler Franz Jarnach, Alias „Schildkröte“, gestorben.
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden
Der frühere argentinische Weltklasse-Fußballer spielte von 1984 bis 1991 bei dem neapolitanischen Club. 30 Jahre nach dem Gewinn des ersten Meisterschaftstitels des …
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden

Kommentare