+
Carmen Electra und diverse Playboy-Bunnies

Bakterien im Whirlpool: Playboy-Bunnies krank

Los Angeles - In einem Whirlpool der Playboy-Villa von Hugh Hefner (85) hat die kalifornische Gesundheitsbehörde gefährliche Bakterien gefunden.

Wie die “Los Angeles Times“ am Samstag berichtete, wurden in einer Wasserprobe Erreger der Legionärskrankheit nachgewiesen. Das Wasser wurde untersucht, nachdem im Februar mehr als hundert Gäste in der Villa an Fieber und anderen Symptomen erkrankten. Viele Betroffene klagten über Schüttelfrost, Husten, Atembeschwerden und Unwohlsein.

An der Wohltätigkeitsveranstaltung am 3. Februar hatten etwa 700 Gäste teilgenommen.

Am 9. April feierte Playboy-Gründer Hefner seinen 85. Geburtstag. Der Lebemann hatte sich Ende Dezember verlobt. Im Juni will er der 24-jährigen Crystal Harris sein Ja-Wort geben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Barefoot“ an der Ostsee - Til Schweiger eröffnet erstes Hotel
Sein Restaurant macht mit hohen Wasserpreisen Schlagzeilen. Nun hat Til Schweiger sein erstes Hotel eröffnet. Ganz in der Nähe von jeder Menge Wasser.
„Barefoot“ an der Ostsee - Til Schweiger eröffnet erstes Hotel
Aus für Faisal Kawusi bei "Let's Dance"
Faisal Kawusi ist seit Freitagabend nicht mehr bei "Let's Dance" dabei. Nun wird es langsam spannend. Es sind nur noch vier Paare im Wettbewerb. Und die sind nicht von …
Aus für Faisal Kawusi bei "Let's Dance"
Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten
Prinz William ist seit 2015 als Rettungsflieger im Einsatz, nun ereignete sich eine Tragödie: Ein Junge ertrank, obwohl der 34-Jährige und seine Kollegen rasch vor Ort …
Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot
Was für ein Glückspilz! Ein Spieler aus Rheinland-Pfalz hat den Eurojackpot geknackt und kann sich über den höchsten Lotteriegewinn der in dem Bundesland jemals erzielt …
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot

Kommentare