+
Robin Gibb ist an Krebs erkrankt.

Kranker Bee-Gees-Sänger verpasst Titanic-Premiere

London - Der krebskranke frühere Bee-Gees-Sänger Robin Gibb hat die Premiere seines ersten Klassik-Werkes zu Ehren der Opfer des „Titanic“-Untergangs vor 100 Jahren verpasst.

Gibb leide an einer Lungenentzündung, berichtete die BBC am Mittwoch. Sein Sohn habe das Premierenpublikum am Dienstagabend über die Erkrankung informiert. „Wir beten alle für ihn und hoffen, dass er sich schnell erholt“, hieß es in dem Statement.

Robin Gibb (62) ist seit längerer Zeit an Krebs erkrankt. Ihm wurde ein Geschwür am Darm entfernt. Im März wurde er erneut operiert. Zu Jahresbeginn hatten sich viele Fans große Sorgen gemacht, als der Sänger („Stayin' Alive“) bei einem Fernsehauftritt stark abgemagert erschien. Im Februar hatte er auf seiner Internetseite jedoch erklärt, er habe sich „spektakulär erholt“.

Titanic: Erinnerungen nach dem Untergang

Titanic: Der Mythos ist unsinkbar

Er setzte gemeinsam mit seinem Sohn Robin-John die Arbeit an dem „Titanic“-Requiem fort - das erste Mal, dass sich Robin Gibb auf das Feld der klassischen Musik begab. Den von ihm geschrieben Song „Don't Cry Alone“ wollte er zur Premiere in London selbst singen. Die Krankheit kam nun dazwischen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Kleidung der Zukunft
Wie sieht die Mode der Zukunft aus? Was bringen Technologien wie 3D-Druck, virtuelle Realität oder LED-Lampen? Die Messe Fashiontech bietet erste futuristische Eindrücke.
Die Kleidung der Zukunft
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Los Angeles - Der Hollywoodstar Matt Damon hat sich zähneknirschend zur Unterstützung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump bekannt - und die Amerikaner dazu …
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Berlin - Auf der Berliner Fashion Week strahlte Sarah Lombardi mit zahlreichen anderen Promis um die Wette - und verfolgte damit ein ganz bestimmtes Ziel. 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Bei der Berliner Fashion Week wird traditionell viel Glam versprüht. Diesmal zeigt sich der Pomp auch in der Mode. Auf dem Programm standen die Schauen von Anja Gockel …
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Kommentare