+
Otti Fischer

"Bin fröhlicher geworden"

Kranker Otti Fischer: Hadere nicht mit Schicksal

München - Vor sechs Jahre schockte Ottfried Fischer die Öffentlichkeit mit der Nachricht über seine Parkinson-Krankheit. Doch anstatt Trübsal zu blasen, bleibt der Schauspieler lieber fröhlich.

Trotz seiner Parkinson-Erkrankung empfindet sich Kabarettist und Schauspieler Ottfried Fischer heute als fröhlicherer Mensch. Er könne sich nicht beklagen und habe auch keine Schmerzen, sagte der 60-Jährige der Illustrierten Bunte. "Ich bin im Lauf der vergangenen zehn Jahre noch fröhlicher geworden." Er hadere nicht mit seinem Schicksal, ergänzte er.

Fischer hatte seine schwere Erkrankung vor sechs Jahren öffentlich gemacht. 2012 musste er seine Kabarettsendung "Ottis Schlachthof" aufgeben, die im Bayrischen Rundfunk lief. Er spielte auch diverse Rollen in Fernsehserien. 2013 erhielt der Bayer den Ehrenpreis des Deutschen Fernsehpreises.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Conchita Wurst erwägt Karriere als Mann
Als Travestiekünstler ist Conchita Wurst sehr erfolgreich. Dennoch denkt er über eine Karriere als Mann nach. Bis dahin stehen aber noch mehrere Projekte an, unter …
Conchita Wurst erwägt Karriere als Mann
Ed Sheeran schaut Sheeran-Doku mit Fans auf Berlinale
Einmal mit Ed Sheeran im Kino sitzen und einen Film anschauen. Welcher Fan träumt wohl nicht davon? Auf der Berlinale war der Superstar gleich noch Protagonist auf der …
Ed Sheeran schaut Sheeran-Doku mit Fans auf Berlinale
Helene Fischer rührte Fans mit Liebeserklärung an Florian Silbereisen
Bei ihrem Comeback in Wien rührte Helene Fischer ihre Fans mit einer Liebeserklärung an Florian Silbereisen.
Helene Fischer rührte Fans mit Liebeserklärung an Florian Silbereisen
Kuriose Pläne: Wird Conchita Wurst demnächst als Mann auftreten?
Der Travestiekünstler Conchita Wurst ist offenbar nicht abgeneigt, sich demnächst von seiner bislang unbekannten männlichen Seite zu zeigen. 
Kuriose Pläne: Wird Conchita Wurst demnächst als Mann auftreten?

Kommentare