+
Otti Fischer

"Bin fröhlicher geworden"

Kranker Otti Fischer: Hadere nicht mit Schicksal

München - Vor sechs Jahre schockte Ottfried Fischer die Öffentlichkeit mit der Nachricht über seine Parkinson-Krankheit. Doch anstatt Trübsal zu blasen, bleibt der Schauspieler lieber fröhlich.

Trotz seiner Parkinson-Erkrankung empfindet sich Kabarettist und Schauspieler Ottfried Fischer heute als fröhlicherer Mensch. Er könne sich nicht beklagen und habe auch keine Schmerzen, sagte der 60-Jährige der Illustrierten Bunte. "Ich bin im Lauf der vergangenen zehn Jahre noch fröhlicher geworden." Er hadere nicht mit seinem Schicksal, ergänzte er.

Fischer hatte seine schwere Erkrankung vor sechs Jahren öffentlich gemacht. 2012 musste er seine Kabarettsendung "Ottis Schlachthof" aufgeben, die im Bayrischen Rundfunk lief. Er spielte auch diverse Rollen in Fernsehserien. 2013 erhielt der Bayer den Ehrenpreis des Deutschen Fernsehpreises.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrugsermittlungen gegen Tennis-Star Scharapowa in Indien
Nach ihrer Doping-Sperre fällt nun erneut ein Schatten auf Maria Scharapowa. Der russische Tennis-Star soll in Indien mit einem nie fertig gestellten Bauprojekt Geld …
Betrugsermittlungen gegen Tennis-Star Scharapowa in Indien
Campino fordert Merkel zum Durchhalten auf
Für den Frontmann der Toten Hosen ist die Sache klar. Er ist gegen Neuwahlen - und liefert Argumente.
Campino fordert Merkel zum Durchhalten auf
Lottoverrückte Spanier: Schlange stehen für "El Gordo"
Sie gilt als die größte Lotterie der Welt. Vergangenes Jahr wurden insgesamt 2,3 Milliarden Euro ausgeschüttet. "Doña Manolita" heißt die begehrteste Losbude des Landes. …
Lottoverrückte Spanier: Schlange stehen für "El Gordo"
Nick Nolte bekommt Stern auf „Walk of Fame“
In Hollywood gibt es mal wieder ein neues Sternchen auf dem Boden: Nick Nolte wurde im Alter von 76 Jahren auf dem „Walk of Fame“ geehrt. 
Nick Nolte bekommt Stern auf „Walk of Fame“

Kommentare