+
Andreas Franz ist tot

Krimiautor Andreas Franz gestorben

Frankfurt/Main - Andreas Franz, einer von Deutschlands erfolgreichsten Krimiautoren, ist tot. Er starb am 13. März im Alter von 57 Jahren unerwartet an Herzversagen.

Eine Sprecherin seines Verlags Droemer Knaur bestätigte am Donnerstag Medienberichte. Bekannt wurde Franz, der zuletzt in Hattersheim bei Frankfurt lebte, mit seinem Roman “Jung, blond, tot“ (1996).

Zuletzt war von dem in Quedlinburg (Sachsen-Anhalt) geborenen Franz im November das Werk “Teufelsleib“ erschienen. Mit einer deutschen Gesamtauflage von mehr als fünf Millionen hatte sich Franz in die erste Riege der deutschen Krimiautoren geschrieben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sarah Lombardi will wieder viel Musik machen
Sarah Lombardi hat turbulente Monate hinter sich. Jetzt will sie als Sängerin wieder voll durchstarten.
Sarah Lombardi will wieder viel Musik machen
Obama von Münchner OB aufs Oktoberfest eingeladen
Barack Obama mit einer Maß Bier im Festzelt? Alles möglich. Der scheidende US-Präsident hat eine Einladung für das Volksfest erhalten.
Obama von Münchner OB aufs Oktoberfest eingeladen
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“
München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem Interview und stellt …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“
Sarah Connor bringt Söhnchen Jax Llewyn zur Welt
Berlin - Sarah Connor hat zwei Monate vor ihrem Tournee-Start ihr viertes Kind bekommen. Die Musikerin wählte für ihren Sohn einen nicht gerade alltäglichen Namen.
Sarah Connor bringt Söhnchen Jax Llewyn zur Welt

Kommentare