+
Bei der australischen Rockband AC/DC kriselt es.

Krise bei AC/DC

Angus Young: "Wir  hatten ein paar Probleme"

New York - Bei der australischen Rockband AC/DC kriselt es. Es geht um Schlagzeuger Phil Rudd (60), der vergangene Woche in Neuseeland wegen einer Morddrohung und Drogenbesitzes angeklagt worden ist.

„Wir hatten ein paar Probleme“, sagte Bandleader Angus Young (59) am Donnerstag (Ortszeit) in New York in einem Interview mit dem australischen Nachrichtenportal news.com.au.

Die anderen Bandmitglieder hätten seit der Anklagekeinen Kontakt mit Rudd gehabt. „Es gab schon vorher ein paar Probleme. Selbst, als wir unser Album aufgenommen haben, war es hart, ihn überhaupt dazu zu bekommen“, sagte Young. Sie würden falls nötig auch ohne Rudd auftreten. Das neue Album kommt im Dezember raus.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vanessa Mai: Diagnose nach ihrem schweren Unfall ist da
Die Diagnose nach dem Horror-Unfall von Vanessa Mai ist da. Das sagen die Ergebnisse der Untersuchungen, nach dem Unglück in Rostock.
Vanessa Mai: Diagnose nach ihrem schweren Unfall ist da
Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle: Singt Elton John in der Kirche?
Alles dreht sich gerade um das Royal Baby Nummer 3. Doch der Countdown zur Traumhochzeit von Prinz Harry (33) und Meghan Markle (36) läuft. Damit das niemand vergisst, …
Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle: Singt Elton John in der Kirche?
Royal Baby: Wie kann Kate so kurz nach der Geburt so perfekt aussehen?
Herzogin Kate hat am Montag Royal Baby Nummer 3 zur Welt gebracht. Nun wird gerätselt: Welchen Namen geben Prinz William und Kate dem Jungen?
Royal Baby: Wie kann Kate so kurz nach der Geburt so perfekt aussehen?
Bei Otto geht nichts ohne Ostfriesentee
Das Caricatura-Museum in Frankfurt zeigt teils unbekannte Werke des Komikers Otto Waalkes. Bei einer Pressekonferenz spricht der Künstler über Ostfriesentee und den …
Bei Otto geht nichts ohne Ostfriesentee

Kommentare