+
Trägt auch im Glitzerfummel gerne Turnschuhe: Kristen Stewart 

Sie braucht keine Designer-Fummel

Kristen Stewart ist ein Modemuffel

Berlin - „Twilight“-Star Kristen Stewart misst ihrer Kleidung keine große Bedeutung bei. Anstatt hochmodischer Designer-Klamotten mag es die Schauspielerin lieber lässig und bequem.

„Was ich anhabe, definiert mich nicht, es spiegelt vielleicht nur ein momentanes Gefühl wider“, sagte die 22-Jährige der „Welt am Sonntag“. Auch wenn sie oft in Designermode fotografiert werde, habe sie schon immer eine Vorliebe für einfache und funktionelle Kleidung gehabt. „Aber je älter ich werde, desto mehr erweitere ich meine Grenzen, was Kleider angeht. Trotzdem werde ich nie total expressive Mode tragen“, sagte die Schauspielerin.

Der letzte Teil der „Twilight“-Saga, „Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht, Teil 2“, läuft zurzeit im Kino.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Modeschöpferin Laura Biagiotti gestorben
Große Trauer in Italien um Modeschöpferin Laura Biagiotti.
Modeschöpferin Laura Biagiotti gestorben
Zum Benefizdinner: Giovane Elber ist wieder dahoam
Zur Benefiz-Fashion-Dinner im Kempinski-Hotel Vier Jahreszeiten kommt alles, was Rang und Namen hat. Für einige der Prominenten lohnt sich der Abend auch finanziell.
Zum Benefizdinner: Giovane Elber ist wieder dahoam
Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Die Entenkinder hatten es offenbar eilig. Sie watschelten unbedarft über die Überholspur einer Autobahn. Weil dies zu gefährlichen Bremsmanövern bei Autofahrern führte, …
Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Der ehemalige US-Präsident kann ein paar Brocken Deutsch sprechen. Das stellte er bei seinem ersten Kirchentagsauftritt unter Beweis.
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch

Kommentare