+
Kristen Stewart fühlte sich nackt bei ihrem neuen Film "On The Road" sehr wohl.

Neuer Film "On The Road" läuft an

Kristen Stewart nackt: "Mir war das angenehm"

München - Drastischer Image-Wechsel: In "Twilight" gab sie noch die keusche Bella, in ihrem neuem Film zieht Kristen Stewart komplett blank und hat sogar Sex mit zwei Männern.

Die männlichen deutschen Fans haben Grund zur Freude: Sie können jetzt sehen, was bisher Ex-Freund Robert Pattinson und Regisseur Rupert Sanders vorbehalten war: Eine splitternackte Kristen Stewart. "On the Road" heißt der neue Film der schönen Schauspielerin, der seit Donnerstag in den deutschen Kinos läuft. 

In der Verfilmung des gleichnamigen Kultromans des US-Beat-Poeten Jack Kerouac aus den 50er-Jahren geht es um Sex, Drogen und Jazz. Der "Twilight"-Star präsentiert sich darin äußerst freizügig. So sitzt sie in einer Szene während einer Autofahrt oben ohne zwischen zwei Männern. Was die Kamera nicht zeigt, der Zuschauer aber durchaus mitbekommt: Marylou, so der Name von Stewarts Rolle, verwöhnt beide Herren in voller Fahrt mit der Hand. Später lässt sie sich zu einem flotten Dreier verführen. Völlig nackt liegt sie in einem Bett und streckt ihre Kehrseite in die Kamera.

Wer ist freizügiger: Madonna oder die jungen Popstars? Die nacktesten Fotos

Nackte Haut bei Popstars

Bemerkenswert: Die 22-Jährige fühlte sich, wie Gott sie schuf, sehr wohl. "Mir war das ehrlich komplett angenehm, während ich jetzt sogar 'Woah!' denke wenn ich die Szene ansehe. Was auch in Ordnung ist, denn das ist es, wie ich reagieren sollte", verriet sie der Celebrity-Zeitschrift E! News.

tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

IMM Cologne: Die neue Lust am Dekorieren
Schnickschnack liegt im Trend - und mit ihm ist wieder dekorativer Stauraum gefragter denn je. Oder die Sachen werden arrangiert. Es muss natürlich so aussehen, als sei …
IMM Cologne: Die neue Lust am Dekorieren
Kein Facebook für Töchter von Facebook-Geschäftsführerin
Die Töchter von Sheryl Sandberg wären gerne bei Facebook, aber sie sind nicht alt genug.
Kein Facebook für Töchter von Facebook-Geschäftsführerin
Rasierschaum ist kein Muss
Eine klassische Nassrasur kommt ohne Rasierschaum nicht aus. Stimmt nicht. Denn der ist gar nicht nötig. Ein Hautexperte räumt mit einer langgehegten Gewohnheit der …
Rasierschaum ist kein Muss
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Washington - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa mit.
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben

Kommentare