+
Um sie dreht sich der Familienstreit: Prince Jackson, Prince Michael II "Blanket" Jackson und Paris Jackson

Kritik an Jackos Nachlassverwalter

Los Angeles - Drei Geschwister des verstorbenen Popstars Michael Jackson haben den Nachlassverwaltern vorgeworfen, der Familie zu schaden.

Durch einen Anwalt erklärten Janet, Randy und Rebbie Jackson am Freitagabend (Ortszeit), zuletzt ergangene Entscheidungen würden nicht nur „wichtige Familienbeziehungen“ beschädigen, sondern auch „Katherine Jackson von jedem isolieren, der die Gültigkeit von Michaels letzten Willen infrage stellt“.

Am Donnerstag hatte ein Richter die vorläufige Vormundschaft für Michael Jacksons drei Kinder seinem Neffen TJ Jackson und seiner Mutter Katherine Jackson zugesprochen. Janet, Randy und Rebbie Jackson kritisierten, dass sie derzeit weder zu ihrer 82-jährigen Mutter Katherine noch den Jackson-Kindern vorgelassen würden.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trump als Wachsfigur in Madrid
Selbst als Wachsfigur sorgt Donald Trump bei seinen Gegnern für Empörung - für nackte Empörung.
Trump als Wachsfigur in Madrid
Maradona entschuldigt sich nach Jahren bei unehelichem Sohn
Eine Show zu seinen Ehren hat Diego Maradona in Neapel zum Anlass genommen, seinen Sohn um Entschuldigung zu bitten.
Maradona entschuldigt sich nach Jahren bei unehelichem Sohn
IMM Cologne: Die neue Lust am Dekorieren
Schnickschnack liegt im Trend - und mit ihm ist wieder dekorativer Stauraum gefragter denn je. Oder die Sachen werden arrangiert. Es muss natürlich so aussehen, als sei …
IMM Cologne: Die neue Lust am Dekorieren
Töchter von Facebook-Chefin Sandberg haben (noch) Facebook-Verbot
Berlin - Die Töchter von Sheryl Sandberg wären gerne bei Facebook, doch Mama und Facebook-Chefin Sheryl Sandberg bleibt hart: Sie seien noch zu jung für das soziale …
Töchter von Facebook-Chefin Sandberg haben (noch) Facebook-Verbot

Kommentare