Kritik am neuen James Bond

- London/Prag - Der neue James-Bond-Darsteller Daniel Craig hat nach einer Reihe schlechter Kritiken Unterstützung von der Produktionsfirma der Agentenfilme erhalten. Produzentin Barbara Broccoli sagte der britischen Tageszeitung "Daily Mirror" (Mittwoch), es werde bereits an einer Fortsetzung von "Casino Royale" gearbeitet, dem ersten Bond-Abenteuer von Craig. Der Film "Casino Royale", für den derzeit die Dreharbeiten laufen, soll im November in die Kinos kommen.

Unterdessen reißen die Schwierigkeiten bei der Produktion des neuen 007-Thrillers in Prag nicht ab. Nachdem sich vor kurzem Bewohner der tschechischen Hauptstadt bei der Polizei über den Lärm der Dreharbeiten beschwert hatten, erlaubte jetzt die Stadtverwaltung von Prag dem Filmteam nicht die Nutzung eines kleinen Parks im Zentrum. Alte Leute seien gewohnt, dort ihre Hunde auszuführen, außerdem würden dort Kinder spielen, sagte eine Behördensprecherin am Mittwoch: "Zudem habe ich Angst um den Rasen, wenn die Bond-Truppe dort ihre mobilen Toiletten aufstellt." Die Produktionsgesellschaft wollte die Abfuhr nicht kommentieren.

In den vergangenen Wochen hatte sich der 38-jährige Brite einiges an Spott gefallen lassen müssen, weil er für die Bond-Rolle angeblich nicht hart genug sei. Auf einer eigenen Seite im Internet lästern Bond-Fans unter anderem, dass Craig zum ersten Fototermin mit Schwimmweste erschien und im Film ein Auto mit Automatik-Schaltung fährt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gibt Stefan Raab sein Comeback?  
Stefan Raab hat sich 2015 von der TV-Bühne verabschiedet. Jetzt aber ist der Entertainer in München mal wieder aufgetaucht - und die große Show beherrscht er immer noch.
Gibt Stefan Raab sein Comeback?  
Prinz Harry tritt mit Freundin Meghan öffentlich auf - Meilenstein?
Prinz Harry (33) ist mit seiner Freundin Meghan Markle (36) gemeinsam öffentlich aufgetreten - allerdings saßen sie bei der Eröffnung der „Invictus Games“, einem …
Prinz Harry tritt mit Freundin Meghan öffentlich auf - Meilenstein?
Melania Trump trifft Prinz Harry
Die First Lady ist wegen der Invictus Games nach Kanada gekommen - ohne ihren Mann. Bei der Eröffnungsfeier saß sie neben Prinz Harry.
Melania Trump trifft Prinz Harry
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Der Schweizer Musiker DJ BoBo ist auch 25 Jahre nach seinem ersten Hit „Somebody Dance With Me“ noch lange nicht bühnenmüde.
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne

Kommentare