Die Stiftung Warentest hat verschiedene Produkte getestet. Manche waren unerwartet hoch mit kritischen Stoffen aus Mineralöl belastet. Foto: Stiftung Warentest

Kritische Stoffe: Kosmetika mit Mineralöl erkennen

Kosmetika wie Vaseline und Lippenpflegeprodukte sind unerwartet hoch mit kritischen Stoffen aus Mineralöl belastet. Das zeigen Untersuchungen der Stiftung Warentest. Verbraucher sollten deshalb den Blick auf die Inhaltslisten von Kosmetika nicht scheuen.

Berlin (dpa/tmn) - Vor dem Kauf eines Kosmetikprodukts gilt es immer erst, einen Blick auf die Inhaltsliste zu werfen. So lassen sich Stoffe vermeiden, die man nicht verträgt. Oder solche, die in der Diskussion stehen, weil sie eventuell schädlich sind.

Die Stiftung Warentest hat in einigen Kosmetikprodukten wie Lippenpflegestiften unerwartet hohe Mengen an kritischen Stoffen aus Mineralöl gefunden. Die aromatischen Kohlenwasserstoffe aus Mineralöl (MOAH) stehen im Verdacht, gesundheitsschädlich zu sein.

Ob ein Produkt Mineralöl enthält, muss auf der Liste stehen. Auf der Webseite inci.haut.de/service/inci finden sich Erklärungen für die Bezeichnungen auf der Inhaltsliste. Wer auf Nummer sicher gehen will, greift zu Naturkosmetik: Hier darf Mineralöl nämlich nicht vorkommen, so die Stiftung Warentest. Allerdings ist Naturkosmetik nicht gleich Naturkosmetik. Siegel geben hier eine Orientierungshilfe.

Dazu zählt etwa das BDIH-Siegel. Dieses Label stammt vom Bundesverband der Industrie- und Handelsunternehmen für Arzneimittel, Reformwaren, Nahrungsergänzungsmittel und kosmetische Mittel. Es steht für kontrollierte und zertifizierte Naturkosmetik, beschreibt die Verbraucher Initiative in Berlin. Die meisten Rohstoffe, die zugelassen werden, sind pflanzliche Stoffe. Nach Möglichkeit sollen sie aus ökologischem Anbau stammen.

Ein anderes Siegel ist das NaTrue. Hiermit wird unter anderem zertifiziert, dass das Produkt keine synthetischen Duft- oder Farbstoffe und keine Inhaltstoffe aus der Erdölchemie enthält. Es gibt drei Stufen, heißt es auf der Seite der International Natural and Organic Cosmetics Association: Bei der Naturkosmetik müssen die Inhaltsstoffe natürlichen Ursprungs sein, aber nicht aus biologischem Anbau. Bei der zweiten Stufe, Naturkosmetik mit Bioanteil, müssen mindestens 70 Prozent der natürlichen Inhaltsstoffe aus biologisch kontrollierter Landwirtschaft oder Wildsammlung stammen. Bei der Biokosmetik sind es 95 Prozent.

Ein weiteres Siegel ist das Ecocert-Label. Die Inhaltsstoffe müssen dabei aus erneuerbaren Ressourcen gewonnen und durch umweltschonende Verfahrenstechniken hergestellt werden, heißt es auf der Webseite. Mindestens 95 Prozent aller Inhaltsstoffe müssen natürlichen Ursprungs sein. Beim Label "Biokosmetik" müssen darüber hinaus mindestens 95 Prozent der pflanzlichen Inhaltsstoffe aus ökologischem Anbau stammen, beim Label "Naturkosmetik" sind es mindestens 50 Prozent.

Ecocert

NaTrue

BDIH

Bezeichnungen auf Inhaltslisten verstehen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Helene Fischer macht Tausende Fans mit diesem Post richtig sauer
Shitstorm gegen Helene Fischer bei Facebook wegen Post zu neuen Konzert-Terminen: Viele Fans fühlen sich verarscht.
Helene Fischer macht Tausende Fans mit diesem Post richtig sauer
Pop-Legende Christina Aguilera zeigt sich ohne Stoff auf der Haut - und Fans rasten aus
Hat das etwas zu bedeuten? Christina Aguilera (37) überrascht ihre Fans mit unerwarteten Bildern auf ihrem Instagram Account - ihre Follwer sind außer sich. 
Pop-Legende Christina Aguilera zeigt sich ohne Stoff auf der Haut - und Fans rasten aus
Mit diesem Post lässt Kylie Jenner die Snapchat-Aktie abstürzen - 1,3 Milliarden Euro kaputt
Kylie Jenner hat mit ihrem Auftreten in sozialen Netzwerken einen großen Einfluss auf ihre Fans. Doch treibt sie es jetzt auf die Spitze?
Mit diesem Post lässt Kylie Jenner die Snapchat-Aktie abstürzen - 1,3 Milliarden Euro kaputt
Eltern entsetzt! Kinder schauen Disney-Serie - plötzlich ist Schmuddel-Star zu hören
Wer das Lied „Doggy“ von der Erotik-YouTuberin Katja Krasevice kennt, weiß: Der ist nichts für Kinder. Doch ausgerechnet dieser Song soll jetzt im Hintergrund einer …
Eltern entsetzt! Kinder schauen Disney-Serie - plötzlich ist Schmuddel-Star zu hören

Kommentare