+
Zum Kronjubiläum der Queen öffnet der Buckingham Palace seine Tore

Buckingham öffnet seine Tore

Thronjubiläum der Queen: Ausstellung im Palast

London - Der Buckingham-Palast in London hat am Samstag seine Tore für Besucher geöffnet. In einer Ausstellung sind dort Stücke zum Thronjubiläum der Queen zu sehen.

Im Mittelpunkt der traditionellen Öffnung im Sommer steht in diesem Jahr eine Ausstellung zum 60. Kronjubiläum von Königin Elizabeth II. Im Ballraum des Palastes sind Kleider, Roben und Uniformen zu sehen, die die damals 27 Jahre alte Queen, Prinz Philip und ihre Begleiter bei der Krönungszeremonie im Juni 1953 im Westminster Abbey trugen. Das Krönungskleid mit seiner 6,5 Meter langen Samtschleppe ist das Highlight. Der Palast erwartet in diesem Jahr zwischen dem 27. Juli und 29. September einen Besucherrekord. Schon am Samstag wurden 9000 Tickets verkauft. „Wir erwarten einen erfolgreichen Sommer, weil wir im Moment sehr populär sind“, sagte ein Sprecher bei einer Presseführung.

Königin der Rekorde: Queen Elizabeth regiert seit 60 Jahren

Königin der Rekorde: Queen Elizabeth II.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Privatjet von Elvis wird versteigert - Fans scharf auf DNA des King
Washington - Ein Privatjet, der einst von Rock'n'Roll-Legende Elvis Presley (1935-1977) genutzt wurde, kommt bei einer Online-Auktion zur Versteigerung.
Privatjet von Elvis wird versteigert - Fans scharf auf DNA des King
Cher: Kann man mit 71 noch so ein knappes Outfit tragen?
Musiklegende Cher hat gerade ihren 71. Geburtstag gefeiert. Trotzdem stand die Sängerin in einem mega knappen Kostüm bei den Billboard Music Awards 2017 auf der Bühne …
Cher: Kann man mit 71 noch so ein knappes Outfit tragen?
Beyoncé zeigt ihren gewaltigen Babybauch 
Bald ist es soweit - dann wird Sängerin Beyoncé Zwillingsmama. Am Wochenende feierte die 35-Jährige eine riesige Baby-Fete und zeigte ihre gewaltige Kugel. 
Beyoncé zeigt ihren gewaltigen Babybauch 
Peter Maffay bekommt Buber-Rosenzweig-Medaille
Auch Musiker können wichtige Mahner gegen Antisemitismus und Rassismus sein. Jetzt wird Peter Maffay für sein Engagement ausgezeichnet.
Peter Maffay bekommt Buber-Rosenzweig-Medaille

Kommentare