+
Prinz Frederik (r) ging beim Segeltraining über Bord.

Kronprinz über Bord: Frederik fällt ins Wasser

Sydney/Kopenhagen - Dänemarks Kronprinz Frederik (41) hat seinen alten Spitznamen “Froschmann Pingo“ unfreiwillig wiederbelebt, als er beim Training für eine Segelregatta über Bord ging.

Wie australische Zeitungen am Mittwoch berichteten, fiel der sportbegeisterte Thronfolger beim Training für eine Segelregatta der Tasar-Klasse ins Hafenbecken von Sydney, als sein Boot bei kräftigem Wind kenterte. Frederik und der mit ins Wasser geplumpste Co-Segler konnten schnell wieder an Bord klettern und ihr Gefährt aufrichten.

Der Prinz nimmt eine Woche nach seiner Wahl in das Internationale Olympische Komitee (IOC) an den “World Masters Games“ in der australischen Metropole teil. In Sydney hatte Frederik bei den Olympischen Spielen 2000 seine in Australien geborene Ehefrau kennengelernt kennen und lieben gelernt. Damals hieß sie noch Mary Donaldson. Die jetzige Prinzessin Mary (37) passt während der sportlichen Aktivitäten des royalen Ehemannes in Kopenhagen auf die beiden Kinder Prinz Christian (4) und Prinzessin Isabella (2) auf. “Froschmann Pingo“ wird der Kronprinz gern genannt, seit er die Zeit als Marinetaucher als die glücklichste seines Lebens eingestuft hat.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Anke Engelke fährt gern Straßenbahn
In einer Großstadt ist ein eigenes Auto überflüssig. Diese Meinung vertritt auch Anke Engelke, weshalb sie sehr oft mit der Straßenbahn fährt. Über ein spezielles Auto …
Anke Engelke fährt gern Straßenbahn
Conchita Wurst erwägt Karriere als Mann
Als Travestiekünstler ist Conchita Wurst sehr erfolgreich. Dennoch denkt er über eine Karriere als Mann nach. Bis dahin stehen aber noch mehrere Projekte an, unter …
Conchita Wurst erwägt Karriere als Mann
Ed Sheeran schaut Sheeran-Doku mit Fans auf Berlinale
Einmal mit Ed Sheeran im Kino sitzen und einen Film anschauen. Welcher Fan träumt wohl nicht davon? Auf der Berlinale war der Superstar gleich noch Protagonist auf der …
Ed Sheeran schaut Sheeran-Doku mit Fans auf Berlinale
Helene Fischer rührte Fans mit Liebeserklärung an Florian Silbereisen
Bei ihrem Comeback in Wien rührte Helene Fischer ihre Fans mit einer Liebeserklärung an Florian Silbereisen.
Helene Fischer rührte Fans mit Liebeserklärung an Florian Silbereisen

Kommentare