Kronprinzessin Amalia trägt einen roten Blazer und schaut lächelnd über ihre Schulter.
+
Kronprinzessin Amalia weiß, wie man sich gekonnt in Szene setzt.

Immer im Trend

Kronprinzessin Amalia: Darum gilt sie schon jetzt als neue Stilikone

  • Eva-Maria Moosmüller
    VonEva-Maria Moosmüller
    schließen

Die Nachwuchs-Royals beweisen immer öfter, dass sie ihren Eltern in Sachen Stil und Eleganz schon jetzt das Wasser reichen können. Amalia der Niederlande ist ein Paradebeispiel dafür.

Den Haag – Zugegeben: Als Tochter von Königin Máxima (50) hat man es sicherlich nicht immer in allen Lebensbereichen leicht. Besonders in Sachen Mode gilt die Regentin der Niederlande als absolute Koryphäe. Dass es hier früher oder später zu Styling-Vergleichen mit ihren Töchtern Amalia (17), Alexia (16) und Ariane (14) kommen wird, ist wohl unvermeidlich.

Die niederländische Thronfolgerin, die gerade ihr Abitur bestanden hat, scheint aber bereits einen eigenen Weg gefunden zu haben, um aus dem Schatten ihrer schönen Mutter Máxima zu treten. Amalia gilt schon jetzt als neue Stilikone – ihre Looks werden regelmäßig in den höchsten Tönen gelobt*.

Erstmals in den Fokus der Modeexperten war die 17-Jährige am Königstag 2018 gerückt. In einem schlichten, aber eleganten Ensemble in Nudetönen hatte sie damals eine erste Duftmarke gesetzt. Mit der Zeit wurden die Outfits der hübschen Holländerin aber immer gewagter und ausgefallener. Bei ihren offiziellen Auftritten stiehlt die hübsche Königstochter mit der blonden Wallemähne inzwischen allen die Show. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare