+
Ein Klassiker: Kalte Löffel aus dem Kühlschrank helfen gegen müde Augen. Foto: Jens_Schierenbeck

Eine durchfeierte Nacht hinterlässt Spuren: Erkennen lässt sich der Schlafmangel vor allem an dunkeln Augenringen. Doch mit einem Trick kann man d ...

Kühle Löffel helfen gegen Augenringe

Berlin (dpa/tmn) - Geschwollene Lider, schwarze Schatten unter den Augen - die Folgen der Weihnachtsparty sind am Tag danach oft kaum zu übersehen. Was tun gegen die Augenringe?

Ganz einfach: Löffel am Vorabend ins Eisfach packen und am Morgen kurz auf die Augen legen. Darauf weist Make-up-Experte Peter Schmidinger vom VKE-Kosmetikverband in Berlin hin. Das sei ein "altes Hausfrauen-Rezept", das helfen könne - zumindest in Maßen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Antioxidantien beugen Alterserscheinungen vor
Antioxidantien hemmen den Alterungsprozess. Deswegen findet man sie mittlerweile in vielen Cremes und Haarpflegeprodukten. Wer länger jung bleiben will, sollte …
Antioxidantien beugen Alterserscheinungen vor
US-Star verliert bei Unfall Tochter - und zwei Monate später auch ihr ungeborenes Kind
Schwerer Schicksalsschlag. Die US-amerikanische Schauspielerin Ruthie Ann Miles hat bei einem Verkehrsunfall erst ihre vierjährige Tochter und anschließend ihr …
US-Star verliert bei Unfall Tochter - und zwei Monate später auch ihr ungeborenes Kind
Schweighöfer machte Therapie gegen Flugangst
Über den Wolken mag die Freiheit grenzenlos sein, für Matthias Schweighöfer aber war das Fliegen immer eine Tortur. Das aber hat der Schauspieler in den Griff bekommen - …
Schweighöfer machte Therapie gegen Flugangst
Kiefer Sutherland fiebert der Fußball-WM entgegen
Mit American Football kann Kiefer Sutherland nichts anfangen. Sein Herz schlägt für den klassischen Fußball. Ein Fest ist für ihn jedes Mal die Weltmeisterschaft. Einer …
Kiefer Sutherland fiebert der Fußball-WM entgegen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.