+
Keira Knightley ist frisch getrennt in bester Stimmung

Küsschen von Keira

London - Ein Küsschen von Keira Knightley, das wär mal was. Zu ihrem 26. Geburtstag verteilte sie die an jeden, der eines wollte. Wo und warum Keira so in Kusslaune war:

Trotz der kürzlich erfolgten Trennung von ihrem Freund und Kollegen Rupert Friend (29) zeigte sich die englische Schauspielerin Keira Knightley (“Fluch der Karibik“) bester Dinge, als sie sich am Wochenende eine neue Trophäe abholte. Wie der “Daily Mirror“ auf seiner Website meldet, wurde sie bei den Jameson Empire Film Awards in London mit einem “Hero“-Preis ausgezeichnet. Von der Bühne aus rief sie ins Publikum: “Gestern bin ich 26 geworden. Mir steht der Sinn nach Geburtstags-Küsschen, also kommen Sie zu mir an Tisch 14.“ Keira Knightley trug bei der Veranstaltung ein knielanges, mit Pailletten besetztes Kleid in der Modefarbe Nude. Auf dem roten Teppich zeigte sie sich allein und zusammen mit James McAvoy.

dpa

Die große Oscar-Nacht in Hollywood

Die große Oscar-Nacht in Hollywood

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Londoner Fettberg wird in Biodiesel umgewandelt
Er ist ein Monster aus Windeln, Feuchttüchern und hartem Kochfett. Jetzt gibt es eine "zweite Chance" für das unappetitliche Gebilde aus der Londoner Kanalisation.
Londoner Fettberg wird in Biodiesel umgewandelt
Warnung: Darum sollten Sie auf keinen Fall im Netz nach Avril Lavigne suchen
Avril Lavigne - dieser Name birgt Gefahr. Jedenfalls, wenn man den US-Softwarehersteller McAfee fragt.
Warnung: Darum sollten Sie auf keinen Fall im Netz nach Avril Lavigne suchen
Dieter Bohlen schwärmt von Bruce Darnell
Seit vielen Jahren sitzen Dieter Bohlen und Bruce Darnell Seite an Seite in der Jury der RTL-Castingshow "Das Supertalent". Seinen "Zwilling" lobt der Pop-Titan in den …
Dieter Bohlen schwärmt von Bruce Darnell
Sam Smith hat den Nervenkitzel vermisst
Es war in letzter Zeit still geworden um Sam Smith. Freunde und Familie standen für ihn im Vordergrund. Immer wieder aber sehnte sich der Sänger während seiner Auszeit …
Sam Smith hat den Nervenkitzel vermisst

Kommentare