+
Russell Crowe

Mit dem Kajak verirrt

Küstenwache rettet Schauspieler Russell Crowe

New York - Er hat sich verirrt: Eine Kajakfahrt vor New York ist für Schauspieler Russell Crowe auf einem Schiff der Küstenwache zu Ende gegangen.

Die US-Küstenwache hat dem Schauspieler Russell Crowe vor der Insel Long Island aus einer misslichen Lage geholfen. Der 48-jährige Oscarpreisträger („Gladiator“) war am Samstag gemeinsam mit einem Freund mit dem Kajak unterwegs und verirrte sich. Am Abend entdeckte die Küstenwache die beiden und brachte sie nach Cold Spring Harbor zurück.

„Er brauchte nur ein wenig Hilfe“, sagte ein Mitarbeiter der Küstenwache, Robert Swieciki. „Das war keine richtige Rettung, wir haben ihn nur mitgenommen.“ Bei Sonnenuntergang hätten sich Crowe und sein Begleiter verirrt. Die beiden hätten einem Boot signalisiert, das sich auf Patrouille befand. Die Kajakfahrer seien zum Boot der Küstenwache gepaddelt, an Bord geklettert und mitgefahren. Swieciki sagte, niemand sei verletzt worden. Die beiden Männer hätten Schwimmwesten getragen. Crowe sei offenbar ein erfahrener Kayaker.

Crowe, der sich zu Dreharbeiten auf Long Island aufhält, bedankte sich über Twitter bei seinen Helfern. Er sei viereinhalb Stunden auf dem Wasser unterwegs gewesen. Crowe dreht derzeit in Oyster Bay seinen neuen Film „Noah“, der 2014 in die Kinos kommen soll.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wo bleibt das Helene-Fischer-Tattoo? Jetzt spricht Sophia Thomallas Tätowierer 
Eigentlich sollte Sophia Thomallas Körper schon längst ein Helene-Fischer-Tattoo zieren. Doch Fehlanzeige. Nach der Moderatorin hat sich jetzt auch ihr Tätowierer dazu …
Wo bleibt das Helene-Fischer-Tattoo? Jetzt spricht Sophia Thomallas Tätowierer 
Ärger um Andrea Berg: Karten kosten 85 Euro - Jugendliche sollen unbezahlt schuften
Andrea Berg will am kommenden Wochenende in ihrer Heimatgegend auftreten. Doch schon vor dem Konzert gibt es große Aufregung. 
Ärger um Andrea Berg: Karten kosten 85 Euro - Jugendliche sollen unbezahlt schuften
Bode Millers Frau spricht erstmals über den schrecklichen Tod der kleinen Tochter
Im Juni traf US-Skistar Bode Miller und seine Frau der wohl schwerste Schicksalsschlag, den Eltern erleben können. Ihre 19 Monate alte Tochter ist im Pool ertrunken.
Bode Millers Frau spricht erstmals über den schrecklichen Tod der kleinen Tochter
Ferien im Haus von Cathy Hummels und Co. - Diese Stars vermieten ihr Feriendomizil
Urlaub machen wie die Promis? Das kann jeder! Denn Jörg Pilawa, Cathy Hummels und Co. vermieten ihre Anwesen auch an Feriengäste.
Ferien im Haus von Cathy Hummels und Co. - Diese Stars vermieten ihr Feriendomizil

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.