+
Ende der 50er Jahre: Peggy Guggenheim hinter einer Skulptur von Louise Nevelson. Foto: Roloff Beny/Courtesy of National Archives of Canada/NFP

Kunst und Liebe: Doku feiert Peggy Guggenheim

Berlin (dpa) - Im Leben von Peggy Guggenheim (1898-1979) drehte sich alles um moderne Kunst und die Liebe. Als Autodidaktin baute sie eine der bedeutendsten Sammlungen moderner Kunst auf und entdeckte dabei Maler wie Jackson Pollock. In der Liebe hatte sie Ehen und Affären mit bekannten Künstlern und Schriftstellern wie Max Ernst und Samuel Beckett.

Viel ist über die Mäzenin, deren Sammlung inzwischen in einem Palast in Venedig zu sehen ist, schon geschrieben worden. Der Dokumentarfilm "Peggy Guggenheim - Ein Leben für die Kunst" baut hauptsächlich auf wiederentdeckten Tonbändern von Interviews mit Guggenheim auf.

(Peggy Guggenheim - Ein Leben für die Kunst, USA 2015, 96 Min., FSK ab 0, von Lisa Immordino Vreeland)

Peggy Guggenheim - Ein Leben für die Kunst

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prinzen William und Harry besuchen Grab von Diana
Die letzte Ruhestätte der "Prinzessin der Herzen" soll nicht mehr gut ausgesehen haben und wurde jetzt aufwändig renoviert. Die beiden Söhne von Lady Di wollen ihre 1997 …
Prinzen William und Harry besuchen Grab von Diana
Robbie Williams zeigt in München seine Mode Kollektion
Einen Busen signieren? Kein Problem. Wenn’s um seine Fans geht, dann gibt Superstar Robbie Williams alles – wie jetzt bei einem Konzert in Dresden zu erleben war.
Robbie Williams zeigt in München seine Mode Kollektion
Schreck vor Messis Hochzeit - Razzia am Ort der Feier
Es soll ein rauschendes Fest werden: In der Heimatstadt von Fußballer Lionel Messi wird eine große Gästeschar erwartet. Eine kurze Schrecksekunde tut der Vorfreude aber …
Schreck vor Messis Hochzeit - Razzia am Ort der Feier
Geheime Affären bei „Let´s Dance“? Das sagt Massimo Sinató
Seit dem Liebes-Versteckspiel mit seiner ehemaligen Tanzpartnerin Rebecca Mir werden „Let´s Dance“-Massimo Sinató immer wieder Affären nachgesagt. Jetzt spricht er …
Geheime Affären bei „Let´s Dance“? Das sagt Massimo Sinató

Kommentare