+
Multitalent Udo Lindenberg.

Galerie ausgeräumt

Kunstdiebe klauen Bilder von Udo Lindenberg

Rottach-Egern - Unbekannte haben aus einer Galerie in Rottach-Egern am Tegernsee 19 Gemälde gestohlen. Doch die Werke, darunter neun von Rockmusiker Udo Lindenberg, stellen die Langfinger vor ein Problem.

Die Beute im Gesamtwert von 57.000 Euro dürfte nach Einschätzung der Ermittler auf legale Weise nur schwer zu verkaufen sein. „Das würde auffallen“, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag, zwei Tage nachdem die Täter nachts über ein aufgebrochenes Fenster in die Galerie eingestiegen waren. Die Diebe, von denen es derzeit noch keine Spur gibt, könnten allenfalls versuchen, die Bilder auf dem Schwarzmarkt loszuwerden. Sieben davon stammen vom Pop-Art-Künstler James Rizzi, neun von Lindenberg, zwei von Volker Kühn und eines von Musiker Frank Zander. Zuerst hatte der „Münchner Merkur“ darüber berichtet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Die Entenkinder hatten es offenbar eilig. Sie watschelten unbedarft über die Überholspur einer Autobahn. Weil dies zu gefährlichen Bremsmanövern bei Autofahrern führte, …
Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Der ehemalige US-Präsident kann ein paar Brocken Deutsch sprechen. Das stellte er bei seinem ersten Kirchentagsauftritt unter Beweis.
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Die beiden Tiger-Mädchen sind in einer Zinkwanne getauft worden. Sie sind vor drei Monaten zur Welt gekommen und würden schon langsam ruppig, sagte der Zoo-Direktor Jörg …
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig
Der Schauspieler besuchte mit der Organisation World Vision unter anderem das größte Flüchtlingslager der Welt im ostafrikanischen Uganda. Vor allem um die Kinder müsse …
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig

Kommentare