+
Christoph Waltz als Kunstbetrüger Walter Keane. Foto: StudioCanal Deutschland

Kunstfälscher-Story "Big Eyes" mit Christoph Waltz

Berlin (dpa) - Margaret Keanes Bilder von großäugigen Kindern sind Geschmackssache, doch so viel steht fest: Sie selbst und nicht etwa ihr Mann hat die Porträts gemalt.

Über lange Zeit gab sich Walter Keane in den 1960er Jahren als der Schöpfer der Kunstsensation aus. Amy Adams und Christoph Waltz spielen die Titelrollen in der wahren Tragikomödie.

US-Regisseur Tim Burton gelingt mit dieser Besetzung ein Glücksgriff. Adams gewann für ihre Leistung einen Golden Globe als beste Darstellerin in der Sparte Komödie. Die heute 87-jährige Malerin Margaret Keane ist froh, dass ihre Geschichte endlich ein großen Kinopublikum findet.

Big Eyes, USA 2014, 107 Min., FSK o.A., von Tim Burton, mit Amy Adams, Christoph Waltz, Terence Stamp

Filmseite

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kristen Stewart kann Trumps Twitter-Attacken nicht fassen
Der neue US-Präsident Donald Trump hat schon immer viel und häufig getwittert. Manche Tweets kommen aber gar nicht gut an.
Kristen Stewart kann Trumps Twitter-Attacken nicht fassen
Sarah Lombardi packt aus: Schock-Geständnis unter Tränen
Köln - Sarah Lombardi packt aus: In einem langen Video macht sie unter Tränen gleich zwei Geständnisse, die ihre Fans schockieren dürften.
Sarah Lombardi packt aus: Schock-Geständnis unter Tränen
Justin Biebers Ferrari versteigert
Scottsdale - Justin Biebers (22) eisblauer Ferrari 458 Italia F1 hat einen neuen Besitzer. Der Sportwagen des kanadischen Popstars kam am Samstag bei einer Versteigerung …
Justin Biebers Ferrari versteigert
Mel C ist begeistert von Jürgen Klopp
Liverpool - Mel C war schon immer ein FC-Liverpool-Fan. Jetzt ist das Ex-Spice-Girl auch ein Fan von Jürgen Klopp.
Mel C ist begeistert von Jürgen Klopp

Kommentare